12-11-14

Adventskalender aus Holz

Vorfreude, die lange währt


Viele kaufen jedes Jahr einen neuen Adventskalender für ihre Kinder, der nach Weihnachten schnell vergessen und entsorgt wird. Wäre da nicht eine nachhaltige Lösung schön, die man immer wieder zur Weihnachtszeit nutzen kann?

 

 

Mit diesem handgemachten Adventskalender verschenkt man nicht nur die kleinen Gaben hinter den Türchen. Der rustikale und persönlich gestaltete Kalender aus Holz ist an sich schon ein wertvolles Präsent, das der Familie viele Jahre Freude bringen wird.


Und so wird der Kalender gebaut:

Schritt 1: Baumform aufzeichnen
Zeichnen Sie die Umrisse des Weihnachtsbaums auf die 73 cm x 50 Zentimeter große MDF-Platte. Gehen Sie dazu wie folgt vor: Zeichnen Sie zuerst eine senkrechte Linie entlang der Mitte und teilen Sie diese in 10 Zentimeter lange Abschnitte. Nun setzen Sie an der unteren Kante je eine Markierung in einem Abstand von 10 Zentimeter zu den Ecken. Zeichnen Sie nun die Form nach, wie auf dem Bild zu sehen ist. Die Maße sollten dabei ungefähr folgendermaßen sein: 50 Zentimeter unten, dann 41,5 Zentimeter, 33,7 Zentimeter, 25,5 Zentimeter, 17,8 Zentimeter und 9,8 Zentimeter.

Schritt 2: Weihnachtsbaum zusägen
Nun sägen Sie die Umrisse des Weihnachtsbaums aus. Das ergibt die Vorderseite des Adventskalenders.

Schritt 3: Rückseite anfertigen
Verwenden Sie den ausgeschnittenen Weihnachtsbaum als Schablone für die Rückwand des Adventskalenders. Legen Sie den Baum dazu auf die 3 Millimeter starke MDF-Platte mit den Ausmessungen 73 cm × 50 Zentimeter und zeichnen Sie die Umrisse nach. Schneiden Sie die Rückwand ebenfalls aus. Jetzt sind beide benötigten Weihnachtsbaumformen fertig.

Schritt 4: Kalendertüren zuschneiden
Kommen wir nun zu den Türen des Adventskalenders. Unser Kalender hat nach amerikanischer Tradition 25 Türchen. Sie können natürlich das oberste Türchen einfach weglassen. Schneiden Sie die beiden 9 Millimeter starken MDF-Leisten (45 mm × 70 cm) in 25 x 45 Millimeter große Quadrate.

Schritt 5: Türen auf dem Baum positionieren
Legen Sie die Türen in folgender Anzahl pro Reihe und in gleichmäßigen Abständen auf den Weihnachtsbaum (Reihen von unten nach oben): 3, 5, 3, 4, 3, 3, 2, 1, 1. Zeichnen Sie die Umrisse der Türen nach. Dann innerhalb der Türen kleinere parallele Linien in einem Abstand von 2 bis 3 Millimeter markieren. Diese werden ausgeschnitten, um Platz für die Süßigkeiten oder anderen Kleinigkeiten zu schaffen.

Schritt 6: Löcher bohren
Zuletzt bohren Sie ein Zugangsloch in die Mitte der Vierecke. Schneiden Sie dann die vier Seiten mit der Dekupiersäge aus.

Schritt 7: Vorder- und Rückseite verbinden
Nageln Sie die 3 Millimeter starke MDF-Rückwand des Adventskalenders an die 18 Millimeter starke MDF-Vorderseite. Setzen Sie dazu mit einer Nagelpistole oder einem Hammer kleine Nägel entlang der Ränder und in die Mitte der Bretter. Alternativ können Sie auch PVA-Holzleim auftragen, die Bretter gleichmäßig gegeneinander drücken und den Leim trocknen lassen.

Schritt 8:
Türen anbringen
Bringen Sie nun die Türen am Adventskalender an. Schrauben Sie dazu zunächst mit dem Schraubendreher ein Scharnier an jede Tür. Bohren Sie dann ein Führungsloch für jede Schraube und ziehen die Schrauben fest. Befestigen Sie die andere Seite des Scharniers an der Vorderseite des Adventskalenders.

Schritt 9: Scharnier und Aufstellstütze montieren

Für einen festen Stand montieren Sie das 64-mm-Messingscharnier mit Hilfe eines Führungslochs an einem Ende der 9 Millimeter starken MDF-Platte (50 cm × 8 cm). Befestigen Sie die Platte nun als Stütze in der Mitte der Rückwand des Adventskalenders. Mit dieser Stütze kann der Kalender mit einer Neigung von zirka 10 Grad aufgestellt werden.

Schritt 10:
Adventskalender gestalten
Grundieren Sie den Adventskalender und lackieren Sie ihn in Ihrem Lieblingsfarbton. Die Kästchen können Sie noch mit Zahlen und dekorativen Mustern bemalen.


Materialliste:

•    1x MDF-Platte, 73 cm x 50 cm, 18 mm stark, für die Vorderseite des Weihnachtsbaums

•    2x MDF-Leiste, 45 mm x 70 cm, 9 mm stark, für 25 kleine Adventskalendertüren
(je 45 mm x 45 mm)
•    1x MDF-Platte, 73 cm x 50 cm, 3 mm, für die Rückseite
•    1x MDF-Leiste, 50 cm x 8 cm, für die Stütze
•    25x Messingscharnier, 16  mm x 19 mm (offen), mit passenden Messingschrauben
•    1x Messingscharnier, 64 mm
•    Bleistift, Lineal, Schraubendreher


Produkt-Info:

•    Dekupiersäge Moto-Saw von Dremel
•    Multifunktionsgeräte Dremel 3000 von Dremel


Downloads

Fotos & Grafiken
Texte
  • doc
    Adventskalender aus Holz

  • pdf
    Adventskalender aus Holz

Verwandte Pressemeldungen

24-10-14

Der Nikolaus trägt Gummistiefel

Leuchtende Augen am 6. Dezember

Alljährlich begrüßen wir den Advent und die besinnliche Weihnachtszeit mit stimmungsvollen Dekoideen, festlich geschmückten Kränzen und... [mehr]

10-09-14

Edle Weihnachtsdeko

Weihnachtskranz aus weiß lackierten Naturzweigen

Neben Lichterketten, geschmückten Girlanden und Weihnachtssternen darf zur besinnlichen Adventszeit natürlich eines nicht fehlen: ein... [mehr]

03-09-13

Ein Lichtlein brennt

Tipps für ein sicheres Weihnachtsfest

Wenn es draußen allmählich kälter wird und die ersten Schneeflocken fallen, blickt manch einer erwartungsvoll dem Weihnachtsfest entgegen.... [mehr]

Presse-Newsletter

Sie möchten regelmäßig Informationen erhalten?

Dann abonnieren Sie jetzt unseren Presse-Newsletter!

Jetzt bestellen

Ihr Ansprechpartner

Mareike Hermann

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-11

E-Mail schreiben

Katja Fischborn

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-27

E-Mail schreiben

Unsere Experten

Sie suchen Experten für Interviews?

Wir vermitteln Ihnen die richtigen Ansprechpartner für TV- und Radiointerviews sowie als Tipp- und Ratgeber für Print- und Online-Artikel.

Unsere Experten