23-05-17

Designplatten mit Pep

Neue Ideen für Küche und Bad


Jeder kennt das: Die Wand hinter der Spüle zieren Kaffeespritzer und Tomatensauce und sie hätte eine Renovierung dringend nötig. Die Küche im Mietobjekt ist aktuell, aber der Fliesenspiegel ist leider von vorgestern. Im Bad sieht’s ähnlich aus? Mit unserer Step-by-Step-Anleitung bekommen Küche oder Badezimmer auf die Schnelle eine völlig neue, moderne Optik. Dafür müssen Sie keine Fliesen austauschen, überpinseln oder aufwändig renovieren.

 

Selbstklebende Designplatten sind in diesem Fall die Lösung. Durch ihre starke Haftfestigkeit halten sie auf nahezu jedem Untergrund. Zudem sind zum Beispiel die SK Designplatten von alfer aluminium von minus 20 bis plus 65 Grad Celsius temperatur- und dampfbeständig. Ideal also für den Dauereinsatz in Küche oder Bad. Das Standardmaß beträgt 60 Zentimeter mal 100 Zentimeter und steht in 19 verschiedenen Farben und Strukturen zur Auswahl.

Und so geht’s

Wählen Sie aus verschiedenen Farben und Strukturen den gewünschten Look für die Wand hinter Spüle oder Waschbecken. Lagern Sie die Platten vor der Verarbeitung mehrere Stunden bei Raumtemperatur.


1. Wand säubern
Reinigen Sie Wand oder Fliesen. Die zu beklebende Fläche muss staubfrei, trocken und fettfrei sein, damit die Platten optimal haften.

2. Ausmessen und anzeichnen
Messen Sie die Fläche hinter der Spüle genau aus und übertragen Sie die Maße auf die Rückseite der Designplatten.

3. Platten auf Maß bringen
Ritzen Sie die Markierung mit einem Cuttermesser kräftig ein und brechen Sie die Platte entlang einer geraden Kante.
 
4. Fläche bekleben
Entfernen Sie die Klebefolie und befestigen Sie die Designplatte. Arbeiten Sie besonders akkurat, wo die Platten aneinander stoßen. So verfahren Sie bis die Fläche vollständig beklebt ist. Zum Schluss entfernen Sie noch die Schutzfolie auf der Vorderseite und fertig ist der neue Look.

Tipp: Die Designplatten lassen sich ebenso gut mit der Haushaltschere schneiden. Ausklinkungen oder Aussparungen für Steckdosen und Schalter lassen sich so problemlos schneiden. Für gerundete Oberflächen eignen sich besonders Mosaikdesigns, weil sie sich flexibel anpassen.

Downloads

Fotos & Grafiken
  • Foto: alfer aluminium

  • Foto: alfer aluminium

  • Foto: alfer aluminium

  • Foto: alfer aluminium

  • Foto: alfer aluminium

  • Foto: alfer aluminium

  • Foto: alfer aluminium

Texte
  • doc
    Designplatten mit Pep

  • pdf
    Designplatten mit Pep

Verwandte Pressemeldungen

23-08-16

Wenn es spritzt, statt zu fließen

So entkalken Sie den Strahlregler

Jeder kennt das Problem: Der Wasser fließt nicht mehr als gleichmäßiger Strahl aus dem Hahn, sondern es spritzt in alle Richtungen. Schuld... [mehr]

03-09-15

Kochkunst statt Kochdunst

Gerüche und Wasserdampf schnell verbannen

Regelmäßiges Lüften ist beim Kochen unverzichtbar. Wer Küchendünste und Feuchtigkeit auch ohne weit geöffnete Fenster verbannen will,... [mehr]

Presse-Newsletter

Sie möchten regelmäßig Informationen erhalten?

Dann abonnieren Sie jetzt unseren Presse-Newsletter!

Jetzt bestellen

Ihr Ansprechpartner

Mareike Hermann

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-11

E-Mail schreiben

Katja Fischborn

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-27

E-Mail schreiben

Unsere Experten

Sie suchen Experten für Interviews?

Wir vermitteln Ihnen die richtigen Ansprechpartner für TV- und Radiointerviews sowie als Tipp- und Ratgeber für Print- und Online-Artikel.

Unsere Experten