16-07-17

Licht ohne Schalter

Schaffen Sie schnell Wohlfühlatmosphäre


Nach dem Umzug sind die Möbel meist schnell am Platz, die Regale und Schränke  gefüllt. Doch richtig zu Hause fühlen kann man sich erst dann, wenn auch die Beleuchtung stimmt. Smarte Systeme helfen dabei, schnell wieder die richtige Stimmung zu schaffen. Dabei kommt es gar nicht so sehr auf die Leuchte an!

 

 

Eine nackte Glühbirne, die traurig von der Decke baumelt, lässt keine Gemütlichkeit aufkommen. Dabei will man sich im neuen Heim doch möglichst schnell einleben. Dafür braucht es gar keine super stylischen Designer-Leuchten – aber die richtigen Leuchtmittel. Je nach Produkt können die nicht nur weißes Licht erzeugen, sondern das gesamte Farbspektrum abbilden. Das ist nicht nur ein tolles Technik-Spielzeug, sondern kann tatsächlich helfen, den Haushalt mit zu organisieren. 

Smarte Systeme sorgen dafür, dass sich diese Lampen – natürlich eingeschraubt in eine Leuchte – auch ohne Schalter ein- und ausschalten lassen, gemütlich vom Sofa oder Bett aus, entweder per App oder auf Zuruf zum Beispiel über Amazons Alexa oder Apples Siri. Schlau sind verknüpfte kabellose Bewegungssensoren, die das Licht einschalten, sobald man den Raum betritt. Das Prinzip kennen Sie bestimmt aus dem Hotelbadezimmer, ist aber auch zu Hause sehr praktisch, wenn man etwa mit den Händen voller Einkäufe das Treppenhaus oder den Vorratsraum betritt. So können Sie auch nicht mehr vergessen, das Licht auszuschalten, denn das passiert automatisch, sobald man den Raum wieder verlässt. Auch nachts im Bad hilft es verschlafenen Bewohnern, zuverlässig die Toilette anzusteuern. Der Vorteil: Die Lichthelligkeit und –temperatur lässt sich ebenfalls einstellen.

Ein Wohnzimmer in Farbe tauchen

Aber auch die Farbigkeit können Sie für einzelne Lampen einstellen, spontan oder zu einer festgelegten Uhrzeit. Mit Apps können Sie die Lichtstimmung dann passend zum Takt der Musik ändern – das ist doch perfekt für die Einweihungsparty! Und wetten, Ihre neuen Nachbarn sind beeindruckt, wenn beim Bundesligaspiel das Wohnzimmer in den Vereinsfarben leuchtet?

Nach dem Einzug klappt es mit dem Internet und WLAN oft nicht sofort. Auch dann müssen Sie nicht auf stimmungsvolle Beleuchtung verzichten, denn über intelligente Dimmschalter können Sie Lampen sogar durch Drücken anlernen. Das ist auch eine Option für alle, die nicht jede Leuchte an ein Netz anbinden wollen oder wo der WLAN-Empfang oft unzureichend ist. 

Einbauspots beleuchten Flächen zum Arbeiten oder Entspannen

Wer im neuen Heim noch renovieren will und muss, kann dabei vernetzt steuerbare Einbauspots integrieren, um Arbeitsflächen, Nischen oder Wände in die richtige Lichtstimmung zu versetzen. Die Lichtquelle verschwindet dabei elegant in Einbauten oder abgehängten Decken. Per Fingertipp lässt sich Licht in unterschiedlichen Weißnuancen zuschalten, abdimmen oder hervorheben. Zudem haftet der Dimmer magnetisch und lässt sich flexibel mitnehmen, etwa an den Esstisch, zum Sofa oder Nachttisch, um die Beleuchtung auch von dort aus bequem zu steuern und anzupassen. Mit einer Bridge können Sie aber diese Spots auch ans Netz anschließen und entsprechend detailliert programmieren. 

Wichtig: Wo Software integriert ist, können Sicherheitslücken entstehen, die Risiken bergen. Als Benutzer sollte man deshalb auch nach der Erstinstallation regelmäßig Updates machen.

Produkt-Info:

Downloads

Fotos & Grafiken
Texte
  • docx
    Licht ohne Schalter

  • pdf
    Licht ohne Schalter

Verwandte Pressemeldungen

17-07-17

Es werde Licht

Deckenleuchte selbst anschließen

Der Umzug ist überstanden und man sitzt glücklich in der neuen Wohnung. Nun müssen die restlichen Kartons ausgepackt, Bilder aufgehangen und... [mehr]

16-01-17

Besser einschlafen, erholt aufwachen

Das richtige Licht sorgt für einen gesunden Schlaf

Entspannt einschlafen und erholt aufwachen – für viele Menschen klingt das zu schön, um wahr zu sein. Dass viel Bewegung an der frischen... [mehr]

17-11-15

Gar nicht altmodisch

LED-Lampen im Retro-Design sparen viel Energie

LED-Lampen sind die Energiesparer schlechthin. Doch nicht jeder konnte sich bisher mit den sparsamen und langlebigen Leuchtmitteln... [mehr]

Presse-Newsletter

Sie möchten regelmäßig Informationen erhalten?

Dann abonnieren Sie jetzt unseren Presse-Newsletter!

Jetzt bestellen

Ihr Ansprechpartner

Mareike Hermann

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-11

E-Mail schreiben

Katja Fischborn

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-27

E-Mail schreiben

Unsere Experten

Sie suchen Experten für Interviews?

Wir vermitteln Ihnen die richtigen Ansprechpartner für TV- und Radiointerviews sowie als Tipp- und Ratgeber für Print- und Online-Artikel.

Unsere Experten