06-09-17

Süßes oder Saures?

Selbstgemachter Sammelkorb für Halloween-Süßigkeiten


Wenn zu Halloween kleine Hexen, Skelette und Sensenmänner durch die Straßen ziehen und an den Haustüren klingeln, um Süßigkeiten einzusammeln oder einen Streich anzudrohen, passt dazu ein stilechter Beutekorb viel besser als eine schnöde Plastiktüte.

 

 

Seien wir doch ehrlich: Beim „Halloween gehen“ kommt es den Mini-Gespenstern und kleinen Schreckgestalten doch vorwiegend auf die süßen Leckereien an, die sie an den Haustüren erbeuten. Eine stabile und stilvolle Möglichkeit für den Transport sind diese kreativ individualisierten Körbe. Die Kinder können dabei natürlich gerne mitbasteln. 

Und so geht es:

Schritt 1. Behälter „verkleiden“

Messen Sie zunächst den Umfang und die Höhe Ihres Eimers aus. Schneiden Sie aus der Tonpappe einen entsprechend breiten und etwas längeren Streifen zu, den Sie zunächst probeweise um den Behälter legen und dann festkleben. Dazu können Sie eine Heißklebepistole benutzen. Am besten wählen Sie ein Modell, das auch mit einer niedrigen Temperatur arbeiten kann. 

Schritt 2: Verzierung mit Klebestiften

Mit einem Bleistift können Sie nun Motive wie Spinnennetze, Fledermäuse, Kürbisfratzen oder Ähnliches vorzeichnen und dann mit dem Glitzer- oder Farb-Klebestift nachmalen.

Schritt 3: Deko ausschneiden

Die Glitterspinnennetze haben wir noch mit Spinnen aus orange
farbener Pappe versehen. Die Vorlagen dazu aufmalen, ausschneiden und ebenfalls aufkleben. Hierzu kann man statt Pappe auch gut Bastelfilz verwenden.

Schritt 4: Alternative Bastelideen

Wenn Ihr Kind eher auf Kürbisse steht, können Sie den Eimer mit orangefarbener Pappe bekleben und darauf eine typische Fratze aus schwarzer Pappe aufkleben oder ggf. aufmalen. Unter den oberen Rand geklebte grüne Zacken vervollständigen den Grusellook.

Für Vampire und Co. sind Fledermäuse eine gute Wahl: Hier haben wir den Eimer mit lilafarbener Pappe umwickelt und schwarze Fledermausumrisse ausgeschnitten. Mit den Glitter-Klebestiften werden die Konturen nachgezogen. Dann noch unheimlich grün glitzernde Strass-Steine als Augen aufkleben und die Flattermänner am Korb befestigen.

Tipp: Je nach Dekomotiv können Sie den Griff des Eimers noch in einer passenden Farbe umwickeln oder Schleifenband anbringen. Hier können sich die Kinder kreativ austoben.  

 

Materialliste: 

  • ein oder mehrere kleine Kunststoffeimer
  • festes Tonpapier in verschiedenen Farben
  • ggf. Bastelfilz
  • Glitter- oder Farb-Klebestifte
  • kleine Strass-Steine 

Produkt-Info:

Downloads

Fotos & Grafiken
Texte
  • doc
    Süßes oder Saures?

  • pdf
    Süßes oder Saures?

Verwandte Pressemeldungen

04-09-17

Kürbis wird zur Eisbar

Kreative Partydeko zu Halloween

Ausgehöhlte Fratzen, Würstchen-Finger oder Gummispinnen hat doch jeder. Dieser Flaschenkühler aus einem Kürbis ist dagegen eine echt coole... [mehr]

01-09-17

Gespensterlicht zu Halloween

Laternen aus Dosen selber basteln

Am 31. Oktober sind Hexen und Geister wieder aktiv: Da darf eine schaurig schöne Beleuchtung nicht fehlen. Ob für die Party oder die... [mehr]

28-08-17

Gruselstimmung im Wohnzimmer

Kerzen mit Halloween-Motiven verzieren

Wenn sich Geister, Hexen und andere Schreckgestalten bei schummrigem Kerzenlicht erst so richtig wohl fühlen, fährt uns meist ein kalter... [mehr]

Presse-Newsletter

Sie möchten regelmäßig Informationen erhalten?

Dann abonnieren Sie jetzt unseren Presse-Newsletter!

Jetzt bestellen

Ihr Ansprechpartner

Mareike Hermann

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-11

E-Mail schreiben

Katja Fischborn

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-27

E-Mail schreiben

Unsere Experten

Sie suchen Experten für Interviews?

Wir vermitteln Ihnen die richtigen Ansprechpartner für TV- und Radiointerviews sowie als Tipp- und Ratgeber für Print- und Online-Artikel.

Unsere Experten