18-10-17

Alte Kiste + T-Shirt = Hocker

Upcycling-Projekt und gleichzeitig Stauraumwunder


Alte Sachen umzunutzen und weiterzuverwenden ist total im Trend. Das Re- und Upcyclen ist bei diesem Projekt genau überlegt – herausgekommen ist ein individuelles Sitzmöbel, dem man mit einem alten Lieblingsshirt noch seinen unverwechselbaren Stempel aufdrücken kann. Natürlich kann man auch zum Beispiel alte Vorhänge oder Stoff aus der Restekiste verwenden. Innendrin kann man zudem allerlei Sachen elegant „verschwinden“ lassen.

Hier gibt es eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie aus einer Holzkiste ein cooler Stauraum-Hocker wird. Wer möchte, kann vor dem Zusammenbau die Kiste noch verschönern, etwa durch flämmen, lackieren etc. Gebrauchte und benutzte Obstkisten sollten zudem gut gereinigt werden!

 

Schritt 1: Füße anfertigen
Die Länge der Füße mit Winkel und Bleistift auf dem Kantholz anzeichnen. Nun das Kantholz mit einer Zwinge fixieren und das 10 cm lange Stück mit der Handsäge ablängen. Für alle vier Füße so verfahren. Die Kanten mit 120er Schleifpapier glätten und anschließend die Füße schwarz streichen (oder natürlich mit einer Farbe nach Wahl). Gut trocknen lassen.

Schritt 2: Löcher im Boden bohren
Um die Füße später an der Kiste zu befestigen, müssen pro Fuß zwei Löcher mit einem 4-mm-Holzbohrer in den Boden der Obstkiste gebohrt werden. Für das spätere Verleimen die Position der Fußklötze am besten auch mit einem Bleistift markieren. Wir lassen die Füße seitlich 4 Zentimeter und von der jeweils vorderen Kante ca. 3 Zentimeter zurückspringen. Diesen Schritt kann man natürlich auch schon vorbereiten, wenn die Füße noch nicht gestrichen wurden.

Schritt 3: Polster zuschneiden
Um das Polster auf das benötigte Maß zuzuschneiden, wird die vorbereitete Spanplatte (Maße siehe Materialliste) auf den Schaumstoff gelegt. Daran entlang mit dem Cutter schneiden. Das Messer dabei senkrecht halten, damit eine saubere Kante entsteht! Anschließend die Polster-Vlieswatte und das T-Shirt (oder alternative Stoffe) grob zuschneiden (60 x 70 cm).

Schritt 4: Sitzplatte vorbereiten
Dieser Schritt ist wichtig: Die Kanten der Spanplatte glätten und die Ecken leicht abrunden, sonst könnten diese ggf. durch den Stoff stoßen.

Schritt 5: Polster verkleben
Anschließend den Sprühkleber gleichmäßig auf die Spanplatte auftragen und das Polster exakt bündig auf die Platte legen. Dann den Sprühkleber auf alle Flächen sprühen, also auch auf die Seiten des Polsters. Das Vlies ausbreiten und das Polster mit der weichen Seite nach unten möglichst exakt mittig auflegen.  

Schritt 6: Sitzfläche polstern
Für das „Verpacken“ des Polsters am besten mit zwei gegenüberliegenden Seiten beginnen: An den Ecken das Vlies zu den Seiten hin einschlagen, wie wenn man ein Geschenk einpackt. Sauber mit Tackerklammern an der Spanplatte fixieren. Überschüssiges Vlies abschneiden. Als nächstes den Stoff bzw. hier das T-Shirt faltenfrei auflegen und auch an den Seiten sauber einschlagen und ebenfalls festtackern. Zu stramm sollte der Stoff aber nicht gespannt werden. Zum Schluss den Stoff sauber über den Tackerklammern abschneiden. 

Tipp: Wenn der Stoff stark ausfranst, sollte man die Stoffenden besser vorher versäubern oder zumindest eine Zackenschere verwenden.

Hinweis: Es sieht besser aus, wenn der Bezugsstoff die Polster-Vlieswatte komplett überdeckt. Dafür beim Stoffzuschnitt nicht zu geizig sein!

Schritt 7: Polsteraufsatz befestigen
Damit der „Deckel“ bzw. die Sitzfläche für den Hocker nicht verrutscht, werden von unten zwei Hölzer mit der Spanplatte verschraubt. Dafür das Innenmaß der Obstkiste bestimmen und zwei Latten entsprechend der Länge nach zuschneiden. Löcher zum Verschrauben vorbohren. Nun werden die Leisten seitlich versetzt (Eckkonstruktion der Kiste beachten) an die Sitzfläche geschraubt. Einlegen und überprüfen, jetzt sollte die Sitzfläche recht fest aufliegen.

Schritt 8: Füße anschrauben
Die Unterseite der vorbereiteten Füße mit Holzleim bestreichen, An der markierten Stelle positionieren. Kiste vorsichtig umdrehen oder zunächst trocknen lassen und die Klötze später von innen durch die vorgebohrten Löcher verschrauben. Zum Schluss auf die Unterseiten der Füße Filzgleiter als Schutz vor Kratzern aufkleben. 

 

Materialliste:

  • 1 (alte) Obstkiste (gibt es oft gebraucht in Kleinanzeigenportalen)
  • Spanplatte (angepasst an die Maße der Obstkiste: 40 x 50 cm, 18 mm stark)
  • Holzlatte (ggf. Restholz), ca. 4,7 x 2,3 x 80 cm
  • Kantholz für Füße, ca. 4 x 6 x 10 cm
  • schwarze Abtönfarbe
  • Holzleim
  • Schaumstoff, 40 x 50 cm x 4 cm stark
  • Polster-Vlieswatte 60 x 70 cm
  • Stoff 60 x 70 cm oder altes T-Shirt
  • Sprühkleber
  • 16 Holzschrauben, 4 x 35 mm
  • Filzgleiter

Werkzeugliste:

  • Handtacker
  • Tackerklammern (8 mm, Typ 053)
  • Handsäge/Stichsäge
  • Schraubzwinge
  • Akkuschrauber mit 4 mm Holzbohrer & Bits
  • Bleistift, Zollstock, Winkel oder Geodreieck und Schere
  • Cuttermesser
  • Pinsel
  • Schleifklotz mit Schleifpapier (Körnung 120)

 

Produkt-Info:

Downloads

Fotos & Grafiken
  • Foto: diy-academy.eu

  • Foto: diy-academy.eu

  • Foto: diy-academy.eu

  • Foto: diy-academy.eu

  • Foto: diy-academy.eu

  • Foto: diy-academy.eu

  • Foto: diy-academy.eu

  • Foto: diy-academy.eu

  • Foto: diy-academy.eu

  • Foto: diy-academy.eu

  • Foto: diy-academy.eu

  • Foto: diy-academy.eu

  • Foto: diy-academy.eu

  • Foto: diy-academy.eu

  • Foto: diy-academy.eu

  • Foto: diy-academy.eu

  • Foto: diy-academy.eu

  • Foto: diy-academy.eu

  • Foto: diy-academy.eu

  • Foto: diy-academy.eu

  • Foto: diy-academy.eu

  • Foto: diy-academy.eu

  • Foto: diy-academy.eu

  • Foto: diy-academy.eu

  • Foto: diy-academy.eu

  • Foto: diy-academy.eu

  • Foto: diy-academy.eu

  • Foto: diy-academy.eu

  • Foto: diy-academy.eu

  • Foto: diy-academy.eu

Texte
  • docx
    Alte Kiste + T-Shirt = Hocker

  • pdf
    Alte Kiste + T-Shirt = Hocker

Verwandte Pressemeldungen

05-05-16

Blumige Holzleiter

Bauanleitung für ein Leiterregal

Eine ausrangierte Holzleiter ist längst kein Fall für den Sperrmüll – im Gegenteil. Auf dem Balkon oder der Terrasse, im Wintergarten oder... [mehr]

24-02-15

Neuer Look für alte Möbel

Fünf Tipps für eine individuelle Gestaltung

Viel zu schnell werden alte Möbel ausrangiert. Anstatt auf dem Sperrmüll zu landen, lassen sie sich aber mit verschiedenen Materialien... [mehr]

07-10-14

Neues Leben für alte Stühle

Wackelige und quietschende Holzstühle reparieren

Alte Möbelstücke, die aufgearbeitet oder umgestaltet wurden, sind die Highlights in modern eingerichteten Wohnungen. Der Upcycling-Trend hat... [mehr]

Presse-Newsletter

Sie möchten regelmäßig Informationen erhalten?

Dann abonnieren Sie jetzt unseren Presse-Newsletter!

Jetzt bestellen

Ihr Ansprechpartner

Mareike Hermann

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-11

E-Mail schreiben

Katja Fischborn

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-27

E-Mail schreiben

Unsere Experten

Sie suchen Experten für Interviews?

Wir vermitteln Ihnen die richtigen Ansprechpartner für TV- und Radiointerviews sowie als Tipp- und Ratgeber für Print- und Online-Artikel.

Unsere Experten