18-01-18

Farbe statt Rost

Metallobjekte vor Schäden schützen


Wenn Zäune, Geländer oder Möbel aus Metall im Freien starken Witterungseinflüssen - besonders Feuchtigkeit - ausgesetzt sind, entsteht Rost. Das mag zwar romantisch aussehen, birgt aber einige Gefahren. Wenn der Lack abblättert und porös wird, ist es höchste Zeit für einen neuen Anstrich mit Korrosionsschutz.

 


Schritt für Schritt:
 

Schritt 1: Untergrund vorbereiten
Für einen funktionierenden Metallschutz muss der Untergrund tragfähig, trocken und staubfrei sein. Schlagen Sie zunächst vorhandene Rostnester mit einem Hammer auf. Dann bürsten Sie die Roststellen mit einer Drahtbürste und entfernen so den losen Rost. Anschließend fegen Sie den entstandenen Staub mit einem Handfeger ab. Zum Schluss säubern Sie den Zaun mit einem Schwamm und Seifenlauge und reinigen ihn danach mit klarem Wasser Anschließend gut trocknen lassen, bevor es mit dem Lackieren weitergeht.

Schritt 2: Zaun lackieren
Jetzt streichen Sie den Zaun mit einem Metallschutz-Lack. Am besten verwenden Sie kombinierte Lacke, bei denen Grundierung, Rostschutz und Lackierung schon vereint sind. So sparen Sie sich mehrere Arbeitsschritte und Trocknungszeiten. Achten Sie darauf, alle Stellen gleichmäßig zu lackieren und nicht zu viel Farbe aufzutragen. Denn dann läuft die Farbe herunter und es bilden sich unschöne Nasen. Für einen gleichmäßigen Auftrag sollten Sie „nass in nass“, also möglichst ohne Pause streichen. Nach acht Stunden Trocknungszeit können Sie die zweite Lackschicht auftragen. Arbeiten Sie auch hier sorgfältig.

 

6 Tipps, die die Arbeit erleichtern
:

1. Boden schützen
Legen Sie vor dem Lackieren ein Malervlies unter den Zaun. So schützen Sie den Boden und vermeiden unschöne Flecken. 

2. Dosenrand sauber halten
Wird der Dosenrand mit Malerkrepp geschützt, wird das Verkleben von Deckel und Dose durch Lackreste am Rand verhindert.

3. Pinsel abstreifen
Kleben Sie ein Stück Malerkrepp über die geöffnete Lackdose. Daran können Sie den Pinsel abstreifen. So bleibt der Rand der Dose sauber und Sie können die Lackmenge besser dosieren.

4. Pinsel abkleben
Wenn Sie den oberen Teil des Pinsels mit Malerkrepp umwickeln, bleibt er sauber und Sie haben weniger Reinigungsaufwand. 

5. Pinsel zwischenlagern
Statt den Pinsel zwischen zwei Arbeitsgängen auszuwaschen, können Sie ihn luftdicht in einer Plastiktüte oder mit Folie umwickelt aufbewahren.

6. Pinsel säubern
Streichen Sie den verwendeten Pinsel zum Beispiel auf einer Pappe gut aus und reinigen Sie ihn anschließend mit Terpentinersatz oder Pinselreiniger.

 

Materialliste: 

  • Malervlies
  • Hammer
  • Drahtbürste
  • Schwamm und Seifenlauge
  • Klares Wasser
  • Handfeger
  • Malerkrepp
  • Schlitz-Schraubendreher zum Öffnen der Lackdose
  • Ringpinsel mit Naturborsten für lösemittelhaltige Lacke 
  • Folie oder Plastiktüte
  • Terpentinersatz oder Pinselreiniger


Produkt-Info:

Downloads

Fotos & Grafiken
  • Foto: Alpina Farben

  • Foto: Alpina Farben

  • Foto: Alpina Farben

  • Foto: Alpina Farben

  • Foto: Alpina Farben

  • Foto: Alpina Farben

  • Foto: Alpina Farben

  • Foto: Alpina Farben

  • Foto: Alpina Farben

  • Foto: Alpina Farben

  • Foto: Alpina Farben

  • Foto: Alpina Farben

  • Foto: Alpina Farben

  • Foto: Alpina Farben

  • Foto: Alpina Farben

  • Foto: Alpina Farben

  • Foto: Alpina Farben

  • Foto: Alpina Farben

  • Foto: Alpina Farben

  • Foto: Alpina Farben

Texte
  • doc
    Farbe statt Rost

  • pdf
    Farbe statt Rost

Verwandte Pressemeldungen

17-01-18

Rosen schneiden, wenn die Forsythie blüht

Warum Hobbygärtner ihren Garten immer im Auge behalten sollten

Zu Beginn des neuen Jahres lockt es bei milden Temperaturen alle Gärtner in den Fingern: Kann ich nicht schon draußen was machen? Oder... [mehr]

07-07-15

Hell erleuchtet

Licht im Garten schafft Sicherheit

Besonders schön sehen Terrassen und Gärten aus, wenn sich am Abend die Leuchten einschalten und das Grundstück in ein zauberhaftes Licht... [mehr]

02-07-15

Alle Latten am Zaun

Gartenzäune aus Holz und Metall reparieren

Lockere Latten, rissiges Holz, rostige Tore – wenn sich Schrauben gelöst haben und der Lack erst einmal ab ist, wird es höchste Zeit für... [mehr]

22-04-15

Glänzender Auftritt

Terrassenbank frisch lackieren

Sonnenschein und steigende Temperaturen locken auf Balkon oder Terrasse. Doch Moment: Die Holzbank zeigt noch deutliche Spuren des Winters... [mehr]

Presse-Newsletter

Sie möchten regelmäßig Informationen erhalten?

Dann abonnieren Sie jetzt unseren Presse-Newsletter!

Jetzt bestellen

Ihr Ansprechpartner

Mareike Hermann

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-11

E-Mail schreiben

Katja Fischborn

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-27

E-Mail schreiben

Unsere Experten

Sie suchen Experten für Interviews?

Wir vermitteln Ihnen die richtigen Ansprechpartner für TV- und Radiointerviews sowie als Tipp- und Ratgeber für Print- und Online-Artikel.

Unsere Experten