12-10-12

Schwebendes Weinlager

Hängeregal für Weinflaschen und Gläser selber bauen


Feinschmecker wissen: Erst eine gute Flasche Wein macht das Abendessen zum vollendeten Genuss. Da ist es praktisch, den passenden Wein gleich griffbereit zu haben. Mit einem Hängeregal sind Weinflaschen auf Augenhöhe im ansprechenden Design gelagert.



In der nachfolgenden Anleitung erfahren Sie in sechs Schritten, wie Sie ein Hängeregal selbst bauen. Das Regal können Sie sich problemlos in einer beliebigen Größe anfertigen. Lediglich für die Seitenteile empfiehlt es sich wegen der üblichen Flaschengröße etwa 25 Zentimeter lange Holzleisten zu verwenden.


1. Rahmen zusägen

Für den Rahmen schneiden Sie jeweils zwei Seiten- und Längsteile auf die passende Länge zurecht. Zeichnen sie die Position der Flaschenhälse auf dem Holzbrett an, welches das Vorderteil des Weinregals werden soll.



2. Flaschenmulden schleifen
Dann schleifen Sie einen flachen Halbkreis für jeden Flaschenhals mit dem Schleifdornaufsatz. Schneiden Sie anschließend mit dem Fräser 12 Holzstäbe mit einer Länge von 22 Zentimeter zurecht. Anschließend messen Sie auf den beiden Holzstücken für die Vorder- und Rückseite des Regals die zehn Dübelpunkte aus.



3. Dübelstangen einsetzen
Fräsen Sie nun mit dem Nutfräser Löcher in in das Holz, um die Dübel darin später einzuleimen. Schleifen Sie dann eventuelle scharfe Kanten oder Unebenheiten mit einem Schleifband glatt. Fixieren Sie die Dübel mit Expressleim, da dieser sofort trocknet.



4. Rahmen zusammensetzen
Verleimen Sie auch die zweite Seite mit den Dübelstangen. Anschließend vervollständigen Sie den Rahmen, indem Sie die kurzen Stücke mit etwas Leim auf die Seiten setzen und mit Metallwinkeln verschrauben. Sie können beispielsweise 25-mm-Schrauben und einen Karbid-Fräser verwenden.


    
5. Glas- und Kettenhalterung anbringen
Befestigen Sie das Metallgestell zum Aufhängen der Gläser an der Unterseite des Holzrahmens. Drehen Sie danach die Schraubhaken in die Ecken der Oberseite des Rahmens und hängen Sie anschließend die Metallketten ein.
    


6. Hängeregal befestigen
Um das Weinregal an der Decke zu montieren, zeichnen Sie einfach die Positionen an, bohren vier Löcher in die Decke, setzen die Dübel ein und drehen die Schraubhaken ein. Zum Schluss nur noch das Regal in die Haken
hängen.


Materialliste:
•    Multifunktionsgerät mit unterschiedlichen Aufsätzen
•    Holzleisten, Dübelstangen
•    Metallwinkel, -stangen und -ketten
•    25-mm-Schrauben, Dübel, Schraubhaken

Produkt-Info:
•    Multifunktionsgerät Trio von Dremel


Downloads

Fotos & Grafiken
Texte
  • doc
    Schwebendes Weinlager

  • pdf
    Schwebendes Weinlager

Verwandte Pressemeldungen

Presse-Newsletter

Sie möchten regelmäßig Informationen erhalten?

Dann abonnieren Sie jetzt unseren Presse-Newsletter!

Jetzt bestellen

Ihr Ansprechpartner

Mareike Hermann

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-11

E-Mail schreiben

Katja Fischborn

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-27

E-Mail schreiben

Unsere Experten

Sie suchen Experten für Interviews?

Wir vermitteln Ihnen die richtigen Ansprechpartner für TV- und Radiointerviews sowie als Tipp- und Ratgeber für Print- und Online-Artikel.

Unsere Experten