10-04-18

Feierabend genießen

Gartenbar aus Palette selbst bauen


Wenn die Tage länger werden und es draußen wieder wärmer wird, sitzt man gerne zusammen mit Familie oder Freunden und einem kühlen Getränk im Garten oder auf dem Balkon. Passend dazu kann man diese Gartenbar aus einer Palette in wenigen Schritten selbst bauen. Die Abstellfläche bietet viel Platz beim Grillen oder Chillen – und beim Fußball gucken auf der Terrasse sind kalte Getränke stets griffbereit.


Materialliste:

  • 1 Palette: 120 x 80 x 14,4 cm
  • 1 Leimholzplatte, 20 mm stark, 120 x 40 cm
  • 2 Leimholzplatten, 20 mm stark, 120 x 25 cm
  • 1 Kantholz: 200 x 8 x 8 cm
  • 2 Schalbretter, 200 x 10 x 2,5 cm
  • Senkkopfschrauben, 4 x 50 mm für Seitenwände und Tischplatte
  • Winkel inkl. Schrauben 4 x 40 mm
  • 1 Möbelgriff inkl. passende Schrauben
  • Wellenförmiger Schaumstoff, ca. 2 x 80 cm
  • Kühlbox mit abnehmbarem Deckel
  • 2 x 750 ml Buntlack, für draußen geeignet
  • Abdeckvlies, Schutzhandschuhe, Mundschutz, Schutzbrille
  • Teppichmesser
  • Bleistift, Zollstock
  • Schraubzwingen
  • Montagekleber

 

Schritt für Schritt:

Schritt 1: Bauteile zusägen
Die Palette wird als Rückwand verwendet. Sie können entweder alle Bretter während des Zusammenbaus passgenau zuschneiden und anpassen oder Sie sägen zuerst alle Bauteile zu:
1. Die obere Ablagefläche entsteht aus der 120 x 40 cm großen Leimholzplatte. An der linken Seite sägen Sie einen Ausschnitt für die Kühlbox mit Hilfe eines Tauchschnitts . Das ausgesägte Stück dient später als Deckel.
2. Aus den beiden kleinen Leimholzplatten entstehen drei Einlegeböden: unterer Boden (120 x 25 cm), der Boden für die Kühlbox (40 x 25 cm) und der Flaschenboden (80 x 25 cm).
3. Sägen Sie je fünf Latten aus den zwei Schalbrettern auf eine Länge von 40 cm zu. Diese bilden später die Seitenverkleidung der Bar.
4. Von dem Kantholz schneiden Sie zwei Stücke von 80 cm Länge ab - sie dienen als Eckpfosten für die Befestigung der Seitenbretter und der Ablagefläche. 

Schritt 2: Bauteile glätten
Schleifen Sie alle Sägekanten mit dem Multischleifer glatt. Die Palette ist sehr rau und sollte deshalb zweimal abgeschliffen werden, um alle Splitter zu entfernen: Verwenden Sie im ersten Arbeitsschritt 80er Schleifpapier und schleifen Sie anschließend mit Schleifpapier der Stärke 120.

Schritt 3: Oberfläche weiß lackieren
Die Palette, Böden und Seitenverkleidung werden weiß lackiert. Mit einem Farbsprühsystem lackieren Sie erst waagerecht und dann nochmal senkrecht und halten dabei zwei Handbreit Abstand zum Holz. Anschließend gut trocknen lassen.

Schritt 4: Einlegeböden montieren
Die drei Einlegeböden werden mit Hilfe von Winkeln an den Querstreben der Palette festgeschraubt (siehe auch Schritt 6). Der erste Einlegeboden ist der Boden der Gartenbar und wird an der untersten Querstrebe der Palette montiert. Der Zweite dient als Boden für die Kühlbox. Nehmen Sie deshalb eine Querstrebe, die die Höhe der Kühlbox berücksichtigt. Der dritte Boden wird auf der zur Kühlbox entgegengesetzten Seite an einer Querstrebe der Palette festgeschraubt, die ein wenig nach oben versetzt ist.

Schritt 5: Flaschenhalter einkleben
Geben Sie nun etwas Montagekleber auf den 80 cm langen Einlegeboden und drücken Sie den wellenförmigen Schaumstoff fest an, um später den Flaschen einen guten Halt zu geben.

Schritt 6: Seitenverkleidung und Kühlbox-Deckel anbringen
Mit den Senkkopfschrauben schrauben Sie rechts und links an der Palette jeweils fünf Latten als Seitenverkleidung fest. Für zusätzlichen Halt werden die in Schritt 4 montierten Einlegeböden noch mit Winkeln an der Seitenverkleidung befestigt. Danach vorne an beiden Seiten je ein Kantholz als Eckpfosten festschrauben. Zum Schluss den Deckel der Kühlbox mit dem Montagekleber an das ausgesägte Stück Holz kleben und trocknen lassen. Anschließend mittig den Möbelgriff anbringen. Der Deckel muss passgenau schließen, damit die Kälte nicht entweichen kann und die Eiswürfel nicht schmelzen!

 

Produkt-Info:

Downloads

Fotos & Grafiken
Texte
  • docx
    Feierabend genießen

  • pdf
    Feierabend genießen

Verwandte Pressemeldungen

20-04-16

Achtung, heiße Flammen!

Tipps zum Start der Grillsaison

Schwenk-, Kugel- oder Säulengrills – die Auswahl an Feuerstellen ist groß. Eine Gemeinsamkeit haben die Grills jedoch: Sie werden entweder... [mehr]

14-04-16

Der Fußball rollt

Bauanleitung: Gartentisch mit echtem Rasen

Die Fußball-Weltmeisterschaft steht vor der Tür und allmählich steigt die Vorfreude auf spannende Partien. Wer ein "Private Viewing" mit... [mehr]

23-07-15

Bitte zu Tisch!

Bauanleitung für mobilen Outdoor-Beistelltisch

Sommerzeit ist Grillzeit: Kaum ein Wochenende vergeht, ohne dass einem die leckeren Düfte von gegrilltem Fleisch, Bratwürsten und Gemüse in... [mehr]

Presse-Newsletter

Sie möchten regelmäßig Informationen erhalten?

Dann abonnieren Sie jetzt unseren Presse-Newsletter!

Jetzt bestellen

Ihr Ansprechpartner

Mareike Hermann

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-11

E-Mail schreiben

Katja Fischborn

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-27

E-Mail schreiben

Unsere Experten

Sie suchen Experten für Interviews?

Wir vermitteln Ihnen die richtigen Ansprechpartner für TV- und Radiointerviews sowie als Tipp- und Ratgeber für Print- und Online-Artikel.

Unsere Experten