03-09-18

Bügeln und fast fertig

Kantenumleimer an Arbeits- und Spanplatten erneuern


Arbeitsplatten und Möbelteile aus Spanplatten wie Regalböden und Schrankteile haben sogenannte Umleimer. Sie schützen die Kanten und überdecken die Schnittflächen der unattraktiven Spanplatte. Wenn sich ein Kantenumleimer löst oder sogar beschädigt ist, sieht das nicht nur unschön aus, es kann auch Feuchtigkeit eindringen. Statt das ganze Möbel neu zu kaufen können Sie einen Kantenumleimer einfach und schnell selbst erneuern.

Am häufigsten kommen Kantenumleimer mit Kunststoffoberflächen zum Einsatz. Aber auch für die Kanten von echtholzfurnierten Möbeln sind Umleimer erhältlich. In Baumärkten werden verschiedene Größen und zahlreiche Dekore – vom Holz- bis Steinimitat– angeboten. Wenn Sie eine neue Arbeitsplatte einbauen wollen, kaufen Sie den passenden Umleimer direkt dazu. 
Auf der Rückseite der Umleimer befindet sich eine maschinell aufgetragene Klebeschicht. Dieser Schmelzkleber entfaltet seine Wirkung durch Hitze. Daher lässt sich ein Umleimer leicht aufbügeln, aber auch nach Jahren mit einem Bügeleisen wieder entfernen.


Das brauchen Sie: 

  • Bügeleisen
  • Geschirrtuch
  • Schleifklotz
  • Stechbeitel
  • Cutter
  • Flachfeile und 180er Schleifpapier

 

Schritt 1: Alten Umleimer entfernen
Bei Reparaturen müssen zunächst der alte Umleimer und Kleberreste vollständig entfernt werden. Falls die Kante schlecht zu erreichen ist, müssen Sie das Möbel demontieren. Legen Sie ein Küchenhandtuch zwischen Kante und Bügeleisen und bewegen Sie das Eisen gleichmäßig darüber. Durch die Hitze löst sich der Kleber und Sie können den alten Umleimer problemlos abziehen – Achtung heiß!!! Eventuelle Kleberreste entfernen Sie vorsichtig mit dem Stechbeitel.

Schritt 2: Umleimer aufbügeln
Schneiden Sie jetzt den Umleimer mit etwas Überstand zu und legen ihn mit der Klebefläche nach unten auf die Kante des Möbels. Richten Sie den Streifen so aus, dass er seitlich und an den Stirnseiten gleichmäßig übersteht. Legen Sie nun ein Küchenhandtuch über den Umleimer, damit sich die Kunststoffoberfläche durch die Hitze nicht verfärbt und fahren Sie mit dem heißen Bügeleisen (Baumwoll-Einstellung) gleichmäßig darüber. Dann drücken Sie die Kante mit einem Schleifklotz etwa 10 Sekunden fest an, damit sie sich nicht wieder löst.

Schritt 3: Überstände glätten
An den Kopfseiten schneiden Sie die Überstände möglichst nah an der Platte mit einem Cutter ab. Die seitlichen Überstände glätten Sie mit einer feinen Flachfeile. Setzen Sie diese schräg an und arbeiten Sie nur in eine Richtung, am besten von oben nach unten. Zum Schluss brechen Sie alle Kanten mit 180er Schleifpapier.

Downloads

Fotos & Grafiken
  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: DIY Academy / Draksal Verlag

  • Foto: DIY Academy / Draksal Verlag

  • Foto: DIY Academy / Draksal Verlag

  • Foto: DIY Academy / Draksal Verlag

Texte
  • docx
    Bügeln und fast fertig

  • pdf
    Bügeln und fast fertig

Verwandte Pressemeldungen

03-09-18

Neu auf alt!

Silikonfugen auffrischen

Wo eine hohe Luftfeuchtigkeit herrscht, fühlen sich Schimmelpilze besonders wohl. Daher kann leicht durch Feuchtigkeit und Wasserdampf... [mehr]

27-06-18

Löcher, Risse und Flecken verschwinden lassen

So erledigen Sie kleine Reparaturen in Bad und Küche selbst

In einem frisch renovierten Zuhause fühlt man sich wohl. Im Laufe der Zeit zeigen sich jedoch an Wänden und Fugen kleine Risse, Löcher und... [mehr]

11-07-17

Küchenspüle einbauen

Klassische Aufgabe für Heimwerker

Wenn die Küche eine neue Arbeitsplatte bekommt, etwa bei einem Umzug, muss auch die Aussparung für die Spüle neu ausgeschnitten werden. Wenn... [mehr]

Presse-Newsletter

Sie möchten regelmäßig Informationen erhalten?

Dann abonnieren Sie jetzt unseren Presse-Newsletter!

Jetzt bestellen

Ihr Ansprechpartner

Mareike Hermann

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-11

E-Mail schreiben

Katja Fischborn

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-27

E-Mail schreiben

Unsere Experten

Sie suchen Experten für Interviews?

Wir vermitteln Ihnen die richtigen Ansprechpartner für TV- und Radiointerviews sowie als Tipp- und Ratgeber für Print- und Online-Artikel.

Unsere Experten