16-10-18

Kreative Ideen für die Weihnachtszeit

DIY Academy bietet kostenlose Workshops auf der „kreativ.essen“


Inspirationen, Ideen und gute Tipps stehen bei der Messe „kreativ.essen“ ganz vorne. Deshalb zeigt die DIY Academy an ihrem Stand nicht nur viele abwechslungsreiche Projekte zum Mitmachen, sondern bringt mit erfahrenen Trainern und der Miss DIY auch gleich drei kompetente Ansprechpartner in Sachen Heimwerken mit nach Essen.

 

So kurz vor dem 1. Advent freuen sich viele Menschen darauf, ihr Heim festlich zu schmücken. Da bietet die DIY Academy auf der „kreativ.essen“ in Halle 8 (Stand Nummer K02) wieder ein tolles Programm. Es wird geklebt, gebohrt und geschraubt, was das Zeug hält. Sowohl am Samstag, 10. November, als auch am Sonntag, 11. November, wird es täglich drei Vorführungen bzw. Workshops jeweils um 11, 13 und 15 Uhr geben. Hier werden die erfahrenen DIY-Trainer und die Miss DIY den Besuchern zeigen, wie man aus Paletten einen Weihnachtsbaum bauen oder aus Kanthölzern und Kupfer-Verbindungsstücken einen modernen Adventskranz fertigen kann.

Programm:


Samstag, 10.11.

11 Uhr: Workshop zum Mitmachen „Karten basteln“

13 Uhr: Vorführung „Weihnachtsbaum aus Paletten“

15 Uhr: Workshop zum Mitmachen „Baumanhänger basteln“

Sonntag, 11.11.
11 Uhr: Workshop zum Mitmachen „Baumanhänger basteln“

13 Uhr: Vorführung „Adventskranz aus Kanthölzern“

15 Uhr: Workshop zum Mitmachen „Karten basteln“

Baumanhänger und Karten basteln


Aber natürlich lohnt es sich, auch außerhalb dieser Zeiten an den Stand zu kommen. Den ganzen Tag über gibt es das kostenfreie Angebot, sich vor Ort mit bunten Klebebändern und Farbfächern aus dem Baumarkt außergewöhnliche Glückwunsch- oder Weihnachtskarten zu basteln. Weiter verziert werden können diese zum Beispiel mit Motivstanzern. Aus Karton können auch Baumanhänger ausgeschnitten werden, die mit Öse und Kordel versehen wunderbar an den Palettenbaum passen. Alternativ stellt die DIY Academy kleine Astscheiben bereit, die ebenfalls mit Hilfe von Bohrer, Kordel und ausgestanzten Motiven zu schönem Baumschmuck werden.

Wissen rund ums Bohren testen

Ein Loch in die Wand zu bohren ist nicht schwer, wenn man weiß, zu welchem Material welches Werkzeug passt. Das gilt für den richtigen Bohrer ebenso wie das passende Bit für die Schraube. An einer Bohrwand können die Besucher ihr Wissen testen und natürlich auch gleich einiges ausprobieren. Am Ende hat garantiert jeder etwas dazugelernt – wer die Fragen korrekt beantwortet, bekommt zusätzlich die Chance auf einen Gewinn, den er bei seinem nächsten Heimwerker-Projekt bestimmt gut gebrauchen kann.

Downloads

Fotos & Grafiken
  • Foto: Messe Essen / Alex Muchnik

  • Foto: Messe Essen / Alex Muchnik

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

Texte
  • docx
    Kreative Ideen für die Weihnachtszeit

  • pdf
    Kreative Ideen für die Weihnachtszeit

Verwandte Pressemeldungen

12-10-18

Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier …

Adventskranz aus Baumarktmaterialien

Jedes Jahr aufs Neue versüßt uns ein Adventskranz die Vorweihnachtszeit. Wer eine Alternative zur klassischen grünen Tanne sucht, sollte mit... [mehr]

13-07-18

Neue Mitmachaktion der DIY Academy

Gucken, zeigen lassen, mitmachen bei der „kreativ.essen“

Die Lust aufs Selbermachen ist ungebrochen. Ob sägen aus Holz oder basteln mit Papier – das Thema Do it yourself gewinnt weiter zunehmend... [mehr]

12-07-18

Farbenfrohe Weihnachtsgrüße!

Weihnachtskarten basteln

Liebe Weihnachtsgrüße von Freunden und Verwandten sind etwas Wunderschönes. Besonders dann, wenn in den Zeiten von E-Mail und WhatsApp die... [mehr]

Presse-Newsletter

Sie möchten regelmäßig Informationen erhalten?

Dann abonnieren Sie jetzt unseren Presse-Newsletter!

Jetzt bestellen

Ihr Ansprechpartner

Mareike Hermann

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-11

E-Mail schreiben

Katja Fischborn

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-27

E-Mail schreiben

Unsere Experten

Sie suchen Experten für Interviews?

Wir vermitteln Ihnen die richtigen Ansprechpartner für TV- und Radiointerviews sowie als Tipp- und Ratgeber für Print- und Online-Artikel.

Unsere Experten