17-10-18

So wird aus der Idee ein eigenes Heim

Tipps, was Sie beim Hausbau beachten sollten


Bauplatzsuche, Finanzierung, Eigenleistungen, Kontrolle der  Handwerker: Auf dem Weg zum Eigenheim ist einiges zu tun und zu entscheiden. Wie Sie trotzdem stolperfrei ans Ziel kommen, erklärt Bauexperte Peter Hofmann, Geschäftsführer der Fertighausfirma Living Haus.

 


DIY Academy: Nehmen wir an, ich möchte ein Haus bauen. Was sind meine ersten Schritte?

Peter Hofmann: Wenn man sich für die Bauweise entschieden hat, ist es zunächst das Wichtigste, sich von einem Bauberater in allen Bereichen umfassend beraten zu lassen: Wo wird gebaut, welches Budget steht zur Verfügung und was muss mein neues Haus „können“? Das heißt, welches ist das passende Grundrisskonzept, was ist mir persönlich besonders wichtig usw. Und: Ich muss mir die Frage stellen, ob und wie stark ich mich als Bauherr beim Innenausbau mit einbringen möchte. 

 

DIY Academy: Wie helfen Sie bei Finanzierungsfragen und dem Grundstückskauf?

Hofmann: Wir von Living Haus halten Kontakt zu den Kommunen in der Region und kennen den regionalen Grundstücksmarkt. Genauso arbeiten wir Hand in Hand mit Finanzierungsexperten, die wissen, wo es günstige Zinsen gibt und welche der vielen Fördermöglichkeiten man eventuell in Anspruch nehmen kann.

 

DIY Academy: Wie groß sollte das neue Haus sein? Sollte ich großzügig planen?

Hofmann: Viel wichtiger als die Frage der Quadratmeter ist die Frage, wie viele Zimmer benötigt werden und wie das Wohnkonzept aussehen soll; zum Beispiel ob ich eine offene oder geschlossene Küche möchte. Wenn die einzelnen Bereiche definiert sind, kann man den einzelnen Räumen eine Größe zuweisen. Man stellt oft schnell fest, dass man mit weniger Fläche als gedacht auskommt und damit nicht nur bei der Anschaffung, sondern auch im Unterhalt Geld spart.

 

DIY Academy: Worauf muss ich bei den Verträgen achten?

Hofmann: Für uns ist es wichtig, dass wir offen mit dem Kunden kommunizieren. Das macht es für beide Seiten transparent und einfach. Unsere Verträge beispielsweise sind in enger Abstimmung mit dem Bauherrenschutzbund entstanden. Sie sind nicht kompliziert und leicht verständlich. 

 

DIY Academy: Muss ich beim Hausbau die Firmenhandwerker kontrollieren?

Hofmann: Nein, für die Kontrolle der Leistungen der Handwerker auf der Baustelle gibt es einen Bauleiter. Das ist auch bei Living Haus so. Er kennt sich mit allen Gewerken aus. Erst wenn alles passt, sind wir zufrieden und übergeben das Haus an unsere Baufamilien zum weiteren Ausbau in Eigenregie mit oder ohne örtliche Handwerksbetriebe. Sollte doch einmal eine Kleinigkeit schiefgehen, wird dies in einem Protokoll festgehalten, und die Sache wird im Nachgang erledigt.

 

DIY Academy: Mit Eigenleistungen kann ich beim Innenausbau Geld sparen. Welche Arbeiten würden Sie hierfür empfehlen?

Hofmann: Man kann beim Innenausbau nicht nur Geld sparen, sondern auch mit Spaß seine eigenen Ideen umsetzen und der Kreativität freien Lauf lassen. Empfehlenswert sind dabei Arbeiten wie die Boden- und Wandbeläge oder der Einbau der Innentüren. Bei den anspruchsvolleren technischen Gewerken wie Heizung und Elektro sollten besser Profis ran.

 

DIY Academy: Aber was ist, wenn ich so etwas noch nie gemacht habe?

Hofmann: Wir bieten – und das ist einmalig in der Hausbaubranche – unseren Kunden in Zusammenarbeit mit der DIY Academy ein tatkräftiges Ausbau-Coaching vor Ort an. Der Bauherr wird dabei von einem erfahrenen Trainer der DIY Academy in seinem eigenen Ausbauhaus nach Wunsch drei Tage lang mit Rat und Tat unterstützt. Dabei bekommt er genau gezeigt, wie die Arbeiten, etwa das Verlegen von Bodenbelägen, im Detail auszuführen sind. 

Downloads

Fotos & Grafiken
  • Foto: Living Haus

  • Foto: Living Haus

  • Foto: Living Haus

  • Foto: Living Haus

Texte
  • docx
    So wird aus der Idee ein eigenes Heim

  • pdf
    So wird aus der Idee ein eigenes Heim

Verwandte Pressemeldungen

15-03-18

Herzlich willkommen!

Bepflanztes Türschild bauen

Früher wurden Häuser mit Familienwappen und Handwerksschildern gekennzeichnet oder ein Name vergeben. Heute können sich Postboten und... [mehr]

28-04-17

Schritt für Schritt zum Traumhaus

DIY Academy Trainer unterstützen Häuslebauer nicht nur vor Ort, sondern auch via Video-Tutorial.

Eine große Mehrheit der Mieter in Deutschland träumt von der eigenen Immobilie – und besonders begehrt ist immer noch das klassische... [mehr]

Presse-Newsletter

Sie möchten regelmäßig Informationen erhalten?

Dann abonnieren Sie jetzt unseren Presse-Newsletter!

Jetzt bestellen

Ihr Ansprechpartner

Mareike Hermann

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-11

E-Mail schreiben

Katja Fischborn

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-27

E-Mail schreiben

Unsere Experten

Sie suchen Experten für Interviews?

Wir vermitteln Ihnen die richtigen Ansprechpartner für TV- und Radiointerviews sowie als Tipp- und Ratgeber für Print- und Online-Artikel.

Unsere Experten