07-11-13

10 Fragen an Martina Lammel

Interview mit der neu gekrönten Miss Do-it-yourself


Die Baden-Württembergerin Martina Lammel konnte sich am 3. November in einem spannenden Heimwerker-Wettbewerb gegen ihre fünf Mitstreiterinnen durchsetzen und wurde am Ende zur „Miss Do-it-yourself“ gewählt. Doch wer steckt hinter diesem Titel? Wir haben bei der neuen Heimwerker-Königin nachgefragt.



1. Martina, du wurdest kürzlich zur Miss Do-it-yourself gewählt. Wie fühlt es sich an, beste deutsche Heimwerkerin zu sein?

Martina Lammel: Ich fühle mich wirklich sehr geehrt, diese Auszeichnung erhalten zu haben. Das war in diesem Jahr der größte Erfolg für mich und ich freue mich sehr auf die neuen Aufgaben.


2. Wie haben Familie und Freunde auf deinen Sieg reagiert?
Martina Lammel: Ehrlich gesagt habe ich ihnen vorher verschwiegen, dass ich am Contest teilnehme. Deshalb war die Überraschung über den Sieg natürlich riesengroß. Alle sind stolz auf mich!


3. Wie bist du überhaupt zum Heimwerken gekommen?
Martina Lammel: Ich war schon immer sehr praktisch veranlagt und kreatives, handwerkliches Arbeiten macht mir einfach riesigen Spaß. Schon als Jugendliche fand ich es spannend, auf der Baustelle meines Elternhauses beim Innenausbau zu helfen. Ich liebe es, verschiedene Materialien auszuprobieren und eigene Ideen in meiner Wohnung umzusetzen.


4. Was war dein bisher größtes Heimwerkerprojekt?
Martina Lammel: Bevor ich mein Wohnzimmer komplett umgestaltet habe, war ein altes Bauernhaus mein größtes Projekt. Nach und nach wurde mit der Hilfe von Freunden und einem Handwerker ein wahres Schmuckstück aus dem Feriendomizil.


5. Ist bei dir auch schon mal etwas schief gegangen?
Martina Lammel: Bei einem Dekoprojekt ist mir im Garten ein Eimer Beton umgekippt. Der Rasen hat sich lange nicht erholt ... Aber zwei Schuhe mit Betonummantelung konnten anschließend mit Blumen bepflanzt werden.


6. Gibt es Arbeiten, die du besonders gerne machst bzw. nicht so magst?
Martina Lammel: Ja, Wände mit Farben und Spachtelmasse zu gestalten macht mir besonders viel Spaß. Am wenigsten mag ich alte Tapeten abzukratzen – aber auch das gehört dazu.


7. Martina, womit beschäftigst du dich in deiner Freizeit, wenn du mal nicht bastelst oder renovierst?
Martina Lammel: Ich bin gerne sportlich in der Natur unterwegs: Mein Hund Rick fordert mich täglich zum Joggen heraus. Hin und wieder treffe ich mich mit einer Freundin zum Kunstradfahren – eine Leidenschaft aus jüngeren Jahren, die auch heute noch Spaß macht!


8. Was wird als Miss Do-it-yourself jetzt auf dich zukommen?
Martina Lammel: Es wird viele Veranstaltungen und Messen geben, wo ich die DIY Academy und das Thema Heimwerken repräsentieren werde. Dabei will ich vor allem Frauen ermutigen, eigene Projekte anzupacken und selbst zu renovieren. Auch Medienauftritte und Fotoshootings sind geplant. Gemeinsam mit der DIY Academy werde ich neue Ideen entwickeln, um das Heimwerken für Frauen noch attraktiver zu machen.


9. Hast du privat überhaupt noch Zeit zum Heimwerken?
Martina Lammel: Ja, natürlich. Wenn mich die Kreativität außerhalb der beruflichen Aufträge packt, tobe ich mich in meiner Wohnung aus. Da gibt es noch einige Wände, die ich umgestalten kann.


10. Welchen Rat kannst du anderen Frauen mit auf den Weg geben, die endlich selbst heimwerken wollen?
Martina Lammel: Besuchen Sie einen Heimwerkerkurs, falls Sie erst wenige Grundkenntnisse haben. Das macht Mut und nimmt die Anfangshemmungen. Fragen Sie bei den Trainern nach und lassen Sie sich beim Kauf von Werkzeugen und Materialien gut beraten. Und von skeptischen Männern mit Vorurteilen sollte Frau sich auf keinen Fall entmutigen lassen!


 
Steckbrief Miss Do-it-yourself Martina Lammel
Alter: 43 Jahre
Beruf: Freiberuflerin
Wohnort: Ettlingen / Baden-Württemberg
Heimwerkerprojekte: Streichen und Wände gestalten, kreatives Gestalten und BastelnMotto: Alles, was Du selbst erschaffst, ist einzigartig. Gestalte Dir das Leben im Selbermach-Design!

 

Videofilm zur Wahl:
youtu.be/slvdeSpU8Fs

Downloads

Fotos & Grafiken
  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

Texte
  • pdf
    10 Fragen an Martina Lammel

Verwandte Pressemeldungen

04-11-13

Deutschlands beste Heimwerkerin

DIY Academy wählte Martina Lammel zur Miss DIY

Farbe spritzte, Kleister kleckste und Späne flogen bei der Wahl zur Miss Do-it-yourself am 3. November 2013 auf der Essener Messe „Mode Heim... [mehr]

18-10-13

Die Kandidatinnen stehen fest

DIY Academy wählt beste Heimwerkerin Deutschlands

Am 3. November 2013 ist es wieder soweit: Die DIY Academy wählt eine neue Miss Do-it-yourself. Bevor jedoch der Titel verliehen wird, müssen... [mehr]

29-07-13

Wer wird Miss Do-it-yourself 2013?

DIY Academy sucht beste Heimwerkerin Deutschlands

An die Bohrmaschine, fertig los!, lautet am 3. November 2013 die Devise, wenn sechs Kandidatinnen in einem Live-Wettbewerb gegeneinander... [mehr]

Jedes Mal, wenn Sie uns verlinken oder erwähnen, machen Sie die Redaktion der DIY Academy glücklich.

Denken Sie bitte daran, dass der korrekte Bildnachweis genannt werden muss. Denn auch in Zukunft wollen wir unseren Service kostenfrei anbieten.

Ja, ich habe die Nutzungsbedingungen gelesen und bin einverstanden.
Zustimmen

Nutzungsbedingungen

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen für das Presseportal und die Bilddatenbank der DIY Academy.

Zu den Bedingungen

Presse-Newsletter

Sie möchten regelmäßig Informationen erhalten?

Dann abonnieren Sie jetzt unseren Presse-Newsletter!

Jetzt bestellen

Ihr Ansprechpartner

Mareike Hermann

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-11

E-Mail schreiben

Katja Fischborn

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-27

E-Mail schreiben

Unsere Experten

Sie suchen Experten für Interviews?

Wir vermitteln Ihnen die richtigen Ansprechpartner für TV- und Radiointerviews sowie als Tipp- und Ratgeber für Print- und Online-Artikel.

Unsere Experten