30-03-20

Analoge Helfer gegen digitalen Stress

So gelingt das Arbeiten zu Hause mit Spaß


Viele müssen sich an den Rechner auf dem Küchentisch oder den Arbeitsbereich im Schlafzimmer erst gewöhnen, wenn sie mit dem Homeoffice starten. Für mehr Motivation für die Arbeit allein zu Haus gibt es hier pfiffige Hilfen.

 

Eine Schreibtischunterlage, ein Memoboard und dazu passend eingeschlagene Notizbücher sorgen dafür, dass Sie künftig gerne im Homeoffice arbeiten. Damit definieren Sie gleichzeitig diesen Platz in der Wohnung als Ihren Arbeitsbereich – das kann Sie selbst motivieren, aber auch gegenüber Partner und Kindern ein Signal setzen. Wenn der Platz für andere Zwecke gebraucht wird, sind die dekorativen Hilfsmittel im Nu weggeräumt oder alternativ einsetzbar. Die Unterlage ist etwa als Schutz unter den Malarbeiten der Kinder super und die hübschen Bücher auch gut fürs lästige Vokabellernen des Nachwuchses.

 

Idee Nummer 1: Notizbücher aufpeppen

Das brauchen Sie:

  • einfache Notizbücher
  • Schere, Bleistift, Lineal
  • schwarz-weiß gemustertes Papier
  • Gewebeklebeband schwarz
  • durchsichtiges Klebeband
  • doppelseitiges Klebeband

Und so wird's gemacht:    

Schritt 1: Papier auf Maß bringen
Die Buchflächen in Höhe und Breite (x 2) plus den Buchrücken ausmessen. Die Maße auf das Papier übertragen, rundherum 4 cm dazugeben und ausschneiden. Einen Streifen Gewebeband mittig auf das Papier aufkleben (hier kommt der Buchrücken hin) und überstehende Ränder abschneiden.Dann die obere und untere Längskante jeweils 4 cm nach innen umknicken und links und rechts neben dem schwarzen Band bis zur Knicklinie oben und unten einschneiden.

Schritt 2: Papier um das Buch kleben 
Einen Streifen doppelseitiges Klebeband auf den Buchrücken kleben und die Schutzfolie abziehen. Das Buch nun mittig auf die Rückseite des Papiers drücken, wo sich die Gewebebandverstärkung befindet.Das Papier an den Ober- und Unterkanten um die Buchdeckel legen und innen fixieren. Dann wie beim Geschenke einpacken die Ecken an den Seiten falten, dann die Seitenkanten nach innen umfalten und festkleben.

 

Idee Nummer 2: Mehr Überblick mit dem Memoboard

Das brauchen Sie:

  • schwarze Bilderrahmen in unterschiedlichen Größen
  • schwarz-weiß gemusterte Papiere
  • Schere, Bleistift
  • doppelseitige Klebepads

Und so wird's gemacht:       

Schritt 1: Papier zuschneiden und einrahmen
Das Bilderformat des jeweiligen Rahmens auf das Papier übertragen und zuschneiden. Dann das Papier wie ein Bild in den Rahmen legen und einrahmen. 

Schritt 2: Rahmen aufhängen und Klebepads anbringen
Die fertigen Boards bzw. Rahmen an der Wand aufhängen und die kleinen, doppelseitigen Klebepads auf das Glas aufbringen. Daran lassen sich jetzt Notizen etc. andrücken und auch wieder abnehmen. 

 

Idee Nummer 3: Schonende Schreibtischunterlage

Das brauchen Sie:

  • großer, einfacher Bilderrahmen mit Acrylglas 
(bzw. eine Acryglasplatte und eine stabile Platte in gleicher Größe)
  • schwarz-weißes Geschenkpapier
  • Geodreieck, Schere, Bleistift
  • Gewebeklebeband schwarz
  • durchsichtiges Klebeband

Und so wird's gemacht:

Schritt 1: Papier zuschneiden und einrahmen
Das Acrylglas aus dem Bilderrahmen nehmen, auf die Rückseite des Geschenkpapiers legen und die Maße übertragen. Dann auf allen Seiten 5 cm dazugeben und ausschneiden.   

Schritt 2: Rückwand mit Papier einschlagen
Nun die Rahmenrückwand mittig auf die Rückseite des zugeschnittenen Papiers legen und die beiden Längskanten 5 cm nach innen umknicken und mit Klebeband fixieren. Dann erst die Ecken an den Seitenkanten falten, dann die Seitenkanten umfalten und ebenfalls festkleben.

Schritt 3: Stabile Umrandung kleben
Jetzt das Gewebeband zur Hälfte überlappend auf die Längsseiten des Glases kleben und die Ränder bündig abschneiden. Das Acrylglas umdrehen und die mit Papier bezogene Rückwand mit der „schönen“ Seite nach unten passgenau auflegen. Das Klebeband nun umfalten und gut andrücken.

Tipp: Mousepad 
Passend zur Schreibtischunterlage kann man auch ein Mousepad basteln: Dafür einfach einen kleineren Bilderrahmen nehmen!

 

Produktinfo: 

Links

Downloads

Fotos & Grafiken
  • Foto: tesa

  • Foto: tesa

  • Foto: tesa

  • Foto: tesa

  • Foto: tesa

  • Foto: tesa

  • Foto: tesa

  • Foto: tesa

  • Foto: tesa

  • Foto: tesa

  • Foto: tesa

  • Foto: tesa

  • Foto: tesa

  • Foto: tesa

  • Foto: tesa

  • Foto: tesa

  • Foto: tesa

  • Foto: tesa

  • Foto: tesa

  • Foto: tesa

  • Foto: tesa

  • Foto: tesa

  • Foto: tesa

  • Foto: tesa

  • Foto: tesa

  • Foto: tesa

  • Foto: tesa

  • Foto: tesa

Texte
  • pdf
    Analoge Helfer gegen digitalen Stress

Verwandte Pressemeldungen

30-03-20

Nische wird zum Homeoffice

Arbeitsplatz zu Hause einrichten

Wer kein Extra-Zimmer für ein Büro zur Verfügung hat, muss Kreativität beweisen. Ungenutzte Nischen und Schrägen lassen sich mit etwas... [mehr]

27-03-20

Gut verstaut

Ordnung über dem Schreibtisch

Schere, Klebeband, Stifte und Papier: Beim Arbeiten sollten alle benötigten Dinge in greifbarer Nähe liegen. Herrscht bei Ihnen Chaos im... [mehr]

27-03-20

Bequemer mobil arbeiten

Schicker Laptopständer aus Kupfer

Wer viel mobil oder im Homeoffice arbeitet, kennt bestimmt Nackenschmerzen vom schiefen Sitzen und ständigen Ausbalancieren des Laptops.... [mehr]

Jedes Mal, wenn Sie uns verlinken oder erwähnen, machen Sie die Redaktion der DIY Academy glücklich.

Denken Sie bitte daran, dass der korrekte Bildnachweis genannt werden muss. Denn auch in Zukunft wollen wir unseren Service kostenfrei anbieten.

Ja, ich habe die Nutzungsbedingungen gelesen und bin einverstanden.
Zustimmen

Nutzungsbedingungen

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen für das Presseportal und die Bilddatenbank der DIY Academy.

Zu den Bedingungen

Presse-Newsletter

Sie möchten regelmäßig Informationen erhalten?

Dann abonnieren Sie jetzt unseren Presse-Newsletter!

Jetzt bestellen

Ihr Ansprechpartner

Mareike Hermann

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-11

E-Mail schreiben

Katja Fischborn

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-27

E-Mail schreiben

Unsere Experten

Sie suchen Experten für Interviews?

Wir vermitteln Ihnen die richtigen Ansprechpartner für TV- und Radiointerviews sowie als Tipp- und Ratgeber für Print- und Online-Artikel.

Unsere Experten