27-03-20

Bequemer mobil arbeiten

Schicker Laptopständer aus Kupfer


Wer viel mobil oder im Homeoffice arbeitet, kennt bestimmt Nackenschmerzen vom schiefen Sitzen und ständigen Ausbalancieren des Laptops. Dazu kommen meist noch verkrampfte Arme und Hände von der unbequemen Tipp-Position. Da kommt dieser kleine, aber auch edle Helfer gerade recht! Der funktioniert sogar bequem auf dem Sofa oder im Bett.


Das brauchen Sie:


•    Akku-Bohrschrauber
•    Multifunktionswerkzeug (alternativ Rohrschneider)
•    Stichsäge und Stichsägeblatt Holz
•    Metallbohrer Ø 4 mm
•    Zwingen
•    Schleifpapier
•    kleiner, schmaler Spachtel, ggf. Mischbehälter
•    Stift
•    Holzplatte: 25 x 19 x 1,2 cm
•    Kupferrohr Ø 15 mm: 100 cm
•    6 Fittings: 4 "Winkel", 2 Bögen aus Kupfer Ø 15 mm
•    2 Endstücke für Kupferrohre Ø 15 mm
•    Schrauben 4 x 30 mm
•    Zweikomponentenkleber (alternativ für Metall geeigneter Klebstoff)
•    ggf. Lack oder Öl, Pinsel


Anleitung Schritt für Schritt:

Schritt 1: Materialien vorbereiten
Das Kupferrohr schneiden Sie mit dem Multifunktionswerkzeug und dem passenden Sägeaufsatz (alternativ und unkompliziert – und vor allem leise - mit einem Rohrschneider) in fünf Stücke mit verschiedenen Längen: einmal 22 cm, zweimal 20 cm und zweimal 8 cm. Die Abschnitte zuerst auf dem Rohr anzeichnen und dieses bitte am Arbeitstisch festspannen, um ein Wegrutschen zu verhindern!

In die Kupferrohre mit 20 cm Länge bohren Sie dann mit dem Metallbohrer jeweils zwei Löcher für die Schrauben.

Die Holzplatte entweder bereits im Baumarkt zuschneiden lassen oder selbst mit der Stichsäge auf die Maße 25 x 19 cm zuschneiden. Anschließend glattschleifen und die Kanten brechen. Wenn Sie die Oberfläche schützen wollen (etwa mit Öl oder Klarlack), dann ist jetzt eine gute Gelegenheit!

Schritt 2: Gestell für den Laptophalter zusammenstecken
Beginnen Sie mit dem längsten Kupferrohr, an das Sie zwei Winkel setzen. Die Öffnungen zeigen zu Ihnen.
Daran stecken Sie die zwei Kupferrohre mit 8 cm Länge.
An diese beiden kommen wieder zwei Winkel-Fittings (Öffnung nach oben) und die letzten beiden Kupferrohre.
Mit den zwei Bögen und den Endstücken (diese bilden quasi die Füße) schließen Sie dann die offenen Enden ab.

Schritt 3: Kupfergestell verkleben
Damit die Rohre fest ineinander steckenbleiben, werden diese verklebt. Dazu können Sie einen Alleskleber nehmen, der aber für Metall geeignet sein muss. Dieser sollte meist über Nacht aushärten dürfen. Wenn es schneller gehen soll, können Sie einen 2-K-Klebstoff verwenden. Dabei können Sie meist wählen, ob Sie die Komponenten selbst vermischen wollen oder in einer anwendungsfertigen Spritze kaufen.

Tipp: Wenn möglich am besten die jeweiligen Aufnahmen mit Kleber versehen, nicht das Rohrstück. Die Oberflächen sollten fettfrei sein! Dabei auf die Zeit achten, denn 2-K-Klebstoffe sind nur begrenzte Zeit verarbeitbar. Unbedingt sauber arbeiten! Nach Herstellerangaben trocknen lassen.

Schritt 4: Gestell und Holzplatte verbinden
Legen Sie nun das Kupfergestell so auf die Holzplatte, sodass die Endstücke nach unten zeigen und die 20 cm langen Kupferrohre auf dem Holz liegen. Hier ggf. einen Abstandshalter verwenden, damit die Rohrstücke auch plan aufliegen und ggf. festzwingen. Durch die vorbereiteten Löcher nun beides von der Unterseite miteinander verbinden.
Wichtig: Die Schrauben sollten natürlich nicht länger sein als die Stärke des Holzes und des Rohres!

Nun den Laptophalter umdrehen und bequemer und hoffentlich unverkrampfter das Homeoffice bestreiten!



Produktinfo:
•    Akku-Bohrschrauber UniversalDrill 18
•    Akku-Stichsäge PST 650
•    Multifunktionswerkzeug UniversalMulti 12 alles von Bosch
•    2-K-Kleber Kraft-Mix Extrem fest oder 100 Prozent Multi-Power-Kleber von Pattex

Downloads

Fotos & Grafiken
  • Foto: Bosch

  • Foto: Bosch

  • Foto: Bosch

  • Foto: Bosch

  • Foto: Bosch

  • Foto: Bosch

  • Foto: Bosch

  • Foto: Bosch

  • Foto: Bosch

Texte
  • pdf
    Bequemer mobil arbeiten

Verwandte Pressemeldungen

30-03-20

Analoge Helfer gegen digitalen Stress

So gelingt das Arbeiten zu Hause mit Spaß

Viele müssen sich an den Rechner auf dem Küchentisch oder den Arbeitsbereich im Schlafzimmer erst gewöhnen, wenn sie mit dem Homeoffice... [mehr]

30-03-20

Nische wird zum Homeoffice

Arbeitsplatz zu Hause einrichten

Wer kein Extra-Zimmer für ein Büro zur Verfügung hat, muss Kreativität beweisen. Ungenutzte Nischen und Schrägen lassen sich mit etwas... [mehr]

29-02-16

Wo ist mein Stift?

Bauanleitung für einen Stiftehalter aus Holz

Eben hatte man ihn noch in der Hand und nun ist der Kugelschreiber oder Bleistift spurlos verschwunden. Das Phänomen der verlorenen Stifte... [mehr]

Jedes Mal, wenn Sie uns verlinken oder erwähnen, machen Sie die Redaktion der DIY Academy glücklich.

Denken Sie bitte daran, dass der korrekte Bildnachweis genannt werden muss. Denn auch in Zukunft wollen wir unseren Service kostenfrei anbieten.

Ja, ich habe die Nutzungsbedingungen gelesen und bin einverstanden.
Zustimmen

Nutzungsbedingungen

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen für das Presseportal und die Bilddatenbank der DIY Academy.

Zu den Bedingungen

Presse-Newsletter

Sie möchten regelmäßig Informationen erhalten?

Dann abonnieren Sie jetzt unseren Presse-Newsletter!

Jetzt bestellen

Ihr Ansprechpartner

Mareike Hermann

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-11

E-Mail schreiben

Katja Fischborn

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-27

E-Mail schreiben

Unsere Experten

Sie suchen Experten für Interviews?

Wir vermitteln Ihnen die richtigen Ansprechpartner für TV- und Radiointerviews sowie als Tipp- und Ratgeber für Print- und Online-Artikel.

Unsere Experten