15-04-20

Blumenkästen sicher befestigen

Kluge Lösungen für blühende Balkone und Terrassen


Bunte Blumen, frische Kräuter oder Kletterpflanzen erfreuen unser Auge auf dem Balkon oder der Terrasse. Wenn Sie die Kästen oder Rankgitter an der Brüstung oder den Wänden aufhängen wollen, ist eine sichere Befestigung sehr wichtig. 

 

 

Blumen machen jeden Balkon und die Terrasse zum Hingucker. Auch Gemüse oder Salat können Sie hier wachsen lassen. Den Platz nutzen Sie optimal aus, wenn Sie so viel Grün wie möglich „auslagern“. Doch nicht jede Balkonbrüstung eignet sich dafür, handelsübliche Hängekästen nutzen zu können. Einfach obendrauf stellen ist aber keine Option: Zu schnell wird durch Unachtsamkeit oder eine Böe ein Kasten umgestoßen – fällt der dann sogar über die Brüstung nach unten, kann unter Umständen ein Mensch verletzt werden und weiterer Schaden entstehen. Eine sichere und richtige Befestigung mit bohren, dübeln und schrauben ist deshalb wichtig. 

Blumenkästen brauchen einen festen Halt 

Schon die Auswahl der Halterung sollte sorgfältig sein. Sie muss hinsichtlich Tragkraft, Maßen, Material, Befestigungsort und gewünschter Montageart passen: Haben Sie etwa ein rundes oder eckiges Geländer; wollen Sie die Pflanzgefäße auf einer Mauer, einer breiten Brüstung oder an einer Wand verschrauben? Dabei sollten Sie das Gewicht nicht unterschätzen: Ein Gefäß aus Kunststoff bringt natürlich viel weniger auf die Waage als eines aus Terrakotta. Hinzu kommen Pflanzen, Erde und Gießwasser. Zudem sollte die Halterung dem Winddruck auch bei einem Sturm standhalten. 

Entscheidend ist auch der Baustoff, aus dem der Verankerungsgrund besteht – etwa Beton und Mauerwerk oder Porenbeton. Auch für Außenwände mit Wärmedämmverbundsystem gibt es spezielle Lösungen. Verwenden Sie zusammen mit dem geeigneten Dübel passende Schrauben aus rostfreiem Edelstahl.  

Auch Rankgitter sicher verankern

Kletterpflanzen wie Rosen, Kapuzinerkresse, Wilder Wein oder Hopfen können nicht nur graue Wände verschwinden lassen, sondern auch als Sichtschutz und Schattenspender dienen. Sie wachsen am besten an einem Rankgitter, das direkt an der Wand befestigt wird oder in Blumenkästen integriert ist. Die Rankhilfen sollten aus einem langlebigen und korrosionsbeständigen Material bestehen. Damit die Wurzeln aber die Fassade nicht angreifen und die Pflanzen genügend Freiraum haben, werden die Gitter oder Stahlseile mit Abstandshaltern befestigt. 

Ausgewachsene Kletterpflanzen können sich zu richtigen Schwergewichten entwickeln und ihr Halt sollte entsprechend sicher verankert werden. Zum Beispiel mit einer Ösenschraube direkt in Holz oder mit Dübeln in Beton, Voll- und Lochstein sowie Porenbeton. So wird der Outdoor-Bereich in der warmen Jahreszeit zur Wohlfühlzone.  

Produktinfos:

Downloads

Fotos & Grafiken
  • Foto: Václav Mach / 123rf

  • Foto: ljubovb / 123rf

  • Foto: ljubovb / 123rf

  • Foto: fischer

  • Foto: fischer

  • Foto: fischer

Texte
  • pdf
    Blumenkästen sicher befestigen

Verwandte Pressemeldungen

10-01-19

Große Ernte auf kleinem Raum

Platzsparender Mini-Garten für den Balkon

Sie haben nur wenig Platz auf Ihrem Balkon, lieben aber frische Kräuter? Kein Problem – dafür gibt es die sogenannten „vertikalen Gärten“.... [mehr]

31-05-16

Grüne und blühende Wände

Vertikaler Garten für Balkone und kleine Innenhöfe

Wer auf dem Balkon oder im Hof wenig Platz hat und trotzdem nicht auf einen kleinen Kräuter- oder Blumengarten verzichten will, legt seine... [mehr]

21-04-16

Kletterfreie Zone

Balkon für Kinder sicher machen

Kinder klettern gerne. Auf dem Balkon können Kletteraktionen aber schnell sehr gefährlich werden. Um Stürze und Verletzungen zu vermeiden,... [mehr]

Jedes Mal, wenn Sie uns verlinken oder erwähnen, machen Sie die Redaktion der DIY Academy glücklich.

Denken Sie bitte daran, dass der korrekte Bildnachweis genannt werden muss. Denn auch in Zukunft wollen wir unseren Service kostenfrei anbieten.

Ja, ich habe die Nutzungsbedingungen gelesen und bin einverstanden.
Zustimmen

Nutzungsbedingungen

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen für das Presseportal und die Bilddatenbank der DIY Academy.

Zu den Bedingungen

Presse-Newsletter

Sie möchten regelmäßig Informationen erhalten?

Dann abonnieren Sie jetzt unseren Presse-Newsletter!

Jetzt bestellen

Ihr Ansprechpartner

Mareike Hermann

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-11

E-Mail schreiben

Katja Fischborn

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-27

E-Mail schreiben

Unsere Experten

Sie suchen Experten für Interviews?

Wir vermitteln Ihnen die richtigen Ansprechpartner für TV- und Radiointerviews sowie als Tipp- und Ratgeber für Print- und Online-Artikel.

Unsere Experten