25-05-20

Drei Ideen für die Gartenbeleuchtung

Machen Sie es sich abends auf Terrasse und Balkon mit Kerzenlicht gemütlich


Es gibt jede Menge ausgeklügelte LED-Beleuchtungskonzepte für den Garten. Aber am schönsten ist doch das Geflacker echter Kerzen! Wir haben schöne Ideen zum Nachmachen, für die Sie nicht viel brauchen außer dem, was ohnehin zu Hause vorhanden ist. 

 

Unsere kleinen Projekte ersetzen keine sichere Beleuchtung der Gartenwege, sondern schaffen eine gemütliche Atmosphäre in lauen Sommernächten, wenn man auf dem Balkon oder der Terrasse nett zusammensitzt. Dafür lohnt es sich, etwas aufmerksamer zu sein und leere Gläser oder Konservendosen nicht sofort in den Müll zu schmeißen.

 

Idee Nummer 1: Mit Sti(e)l

Das brauchen Sie:

  • leere und saubere Thunfisch-Dose
  • Kronkorken
  • Leeres Glas oder alte Vase mit passendem Durchmesser
  • Stock oder Bambusstab, auch ein ausgedienter Besenstiel ist geeignet
  • lange Schraube (4 x 40 mm)
  • Haftgrund und farbiges Lackspray, ggf. Klarlack
  • Akkubohrschrauber und 3-mm-Bohrer, ggf. ein großer Nagel und Hammer 
  • Zwingen
  • ev. Stichsäge oder Handsäge
  • ggf. Etikettenentferner

Tipp: Bei manchen Dosen lösen sich Etiketten nur sehr mühsam oder es bleiben Klebereste. Dann hilft ein Klebstoffentferner. Aufsprühen, kurz einwirken lassen und Reste mit einem Tuch abnehmen. Achtung: Gut lüften, der Geruch des Lösungsmittels ist intensiv!

Und so wird's gemacht:      

Schritt 1: Stiel ablängen

Damit die Dose und der Kronkorken später plan auf dem Holz aufliegen können, sollte ein Ende gerade sein. Ist das Stielende nicht gleichmäßig, weil es etwa abgebrochen ist, längen Sie die obere Seite ab. Dafür am besten an einem Tisch festzwingen.

Den Stiel auch unten ggf. auf die gewünschte Länge kürzen – je nachdem, ob er später im Beet oder etwa in einem Kübel stecken soll.

Schritt 2: Dose, Kronkorken und Stiel löchern 

Um die drei Elemente miteinander verbinden zu können, bohren Sie jeweils mittig ein Loch durch bzw. in die Teile. Das Loch in der Dose und im Kronkorken können Sie auch einfach mit einem dicken Nagel machen. 

Schritt 3: Teile verbinden
Nun die Schraube von oben in die Dose durch den Kronkorken (mit den Zacken nach oben) und in den Stab stecken und mit Gefühl festdrehen.

Schritt 4: Lackieren
Nun kommt der Endschliff: Den Stecker draußen zum Beispiel in einen Kübel stecken, empfindliche Oberflächen in der Nähe ggf. abdecken. 

Dann zuerst alles rundherum grundieren und nach dem Trocknen farbig sprühlackieren. Dafür sollte es am besten windstill sein. Trocknen lassen.

Das Glas und ein Teelicht oder eine Kerze hineinstellen und sich auf den Abend freuen.

 

Idee Nummer 2: Herzig 

Das brauchen Sie:

  • leeres Glas
  • stabile Buch-, Zeitungs- oder Zeitschriftenseite
  • farbiges Dekotape
  • Klebeband
  • Schere, Bleistift
  • ggf. Schnur und Lineal

Und so wird's gemacht:                                    

Schritt 1: Papier zuschneiden 
Eine geeignete Papierseite auswählen und so in der Länge und Breite zuschneiden, dass sie um das Glas passt. Wir haben hier darauf geachtet, dass die Schrift zu lesen ist und nicht auf der Seite oder dem Kopf steht. Vielleicht müssen Sie dafür auch zwei Buchseiten etwas überlappend zusammenkleben.

Tipp: Um die hierfür nötigen Längenmaße zu ermitteln können Sie ein Stück Schnur zu Hilfe nehmen. Dieses mit einem Ende um das Glas legen, am Treffpunkt beider Enden abschneiden oder festhalten und die Länge mit einem Lineal oder Zollstock bestimmen. Dieses Maß auf das Papier übertragen und abschneiden. 

Schritt 2: Motiv ausschneiden
Dann möglichst mittig ein Motiv aufzeichnen, z.B. ein Herz, einen Stern oder ähnliches, und ausschneiden.

Bedenken Sie dabei, dass die Öffnung später in etwa so platziert sein soll, dass Sie die Kerzenflamme auch sehen können.

Schritt 3: Glas bekleben
Die Seite mit dem Ausschnitt um das Glas legen, ggf. mit etwas Klebeband befestigen. Als farbliches Highlight und um die Seitenränder zu verstecken, werden nun oben und unten noch zwei Streifen farbiges Dekotape geklebt.

Dann das Teelicht oder eine Kerze einsetzen und anzünden.

 

Idee Nummer 3: Angeklammert

Das brauchen Sie:

  • leeres, flaches Glas mit einer großen Öffnung, zum Beispiel leere Nachtisch-Gläschen
  • Wäscheklammern aus Holz
  • ggf. Dekotape, Filzstift, Acrylfarbe o.ä. zum Verzieren

Und so wird's gemacht:

Schritt 1: Klammern verzieren und aufstecken 
Einfacher geht es nicht: Die Wäscheklammern auf einer Seite zum Beispiel bemalen oder mit Tape bekleben (oder wie hier schlicht belassen) und dann rundherum auf das Glas stecken.

Fertig ist das außergewöhnliche Deko-Licht!

 

Produktinfo:

Downloads

Fotos & Grafiken
  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

Texte
  • pdf
    Drei Ideen für die Gartenbeleuchtung

Verwandte Pressemeldungen

17-06-19

Deko für die Sommerparty

Bunte Windlichter basteln

Der Sommer ist da!!! Die Sonne strahlt vom Himmel und die lauen Abende laden zum Feiern ein. Zur perfekten Gartenparty gehören nette Leute,... [mehr]

09-07-15

Vor Wind und Wasser geschützt

Diese Leuchten dürfen ins Freie

Am Abend sieht eine beleuchtete Terrasse oder ein angestrahlter Garten besonders schön aus. Gleichzeitig sorgt das Licht auch für... [mehr]

16-06-15

Kostenloses Licht

Solarleuchten erhellen Gärten ganz ohne Strom

Wenn die Sonne im Sommer untergeht, gibt es nichts Schöneres, 
als den Tag auf der Terrasse oder dem Balkon ausklingen zu lassen. Mit der... [mehr]

Jedes Mal, wenn Sie uns verlinken oder erwähnen, machen Sie die Redaktion der DIY Academy glücklich.

Denken Sie bitte daran, dass der korrekte Bildnachweis genannt werden muss. Denn auch in Zukunft wollen wir unseren Service kostenfrei anbieten.

Ja, ich habe die Nutzungsbedingungen gelesen und bin einverstanden.
Zustimmen

Nutzungsbedingungen

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen für das Presseportal und die Bilddatenbank der DIY Academy.

Zu den Bedingungen

Presse-Newsletter

Sie möchten regelmäßig Informationen erhalten?

Dann abonnieren Sie jetzt unseren Presse-Newsletter!

Jetzt bestellen

Ihr Ansprechpartner

Mareike Hermann

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-11

E-Mail schreiben

Katja Fischborn

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-27

E-Mail schreiben

Unsere Experten

Sie suchen Experten für Interviews?

Wir vermitteln Ihnen die richtigen Ansprechpartner für TV- und Radiointerviews sowie als Tipp- und Ratgeber für Print- und Online-Artikel.

Unsere Experten