18-12-20

Ein Stück Himmel

Pflanzenhalter aus Messing selber bauen


Messingrohre und Draht – viel mehr braucht es nicht, um Pflanzen zum Schweben zu bringen. „Himmelis“ sind filigrane Mobiles, die in Skandinavien traditionell zur Weihnachtszeit gebastelt werden und Glück bringen sollen. Aus Metall gefertigt werden die geometrischen Pflanzenhänger zum Hingucker für´s ganze Jahr.



Eine lange Tradition:

Die Idee der geometrischen Pflanzenhänger hat seinen Ursprung in Finnland. Die traditionelle Dekoration wurde früher aus Weizen- oder Roggenstroh hergestellt. Ein zu Weihnachten aufgehängtes „Himmeli“ symbolisierte ein Stück Himmel und sollte Glück für die nächste Kornernte bringen. Mit Messingrohren neu interpretiert, werden die geometrischen Formen zum Hingucker. Sie können mit Federn geschmückt oder mit Pflanzen dekoriert werden. Dazu eigenen sich am besten sogenannte Luftpflanzen, die Tillandsien. Diese Sukkulenten-Art benötigt keine Erde, um zu überleben. Die Wurzeln dienen lediglich als Befestigung – Wasser nehmen die Pflanzen über die Blätter auf. Daher reicht es auch, wenn sie ab und zu besprüht werden.


Material & Werkzeug: 

  • Messingrohre, Durchmesser 4 – 6 mm (bei uns 4 mm)
  • goldener Draht: Stärke, 0,5 mm, Alternativ: Blumendraht
  • Kordel zum Aufhängen
  • Deckenhaken
  • Zollstock, Bleistift
  • Eisensäge und Schneidlade oder Rohrschneider 
  • Seitenschneider oder alte Schere


Schritt 1: Maße bestimmen
Wenn Sie sich unsicher über Form und Größe sind, bauen Sie das Mobile zunächst aus Strohhalmen oder Schaschlikspießen. Das geht schneller, ist kostengünstiger und Sie können die Maße nach Ihrem Geschmack anpassen. Sie könnten diese im Anschluss auch gold- oder andersfarbig ansprühen.

Schritt 2: Rohre zuschneiden
Für unsere Doppelvariante (sehen aber auch einzeln schon super aus!) benötigen Sie Rohre in folgenden Längen:
Groß: 4 lange Rohre à 30 Zentimeter und 8 kurze Rohre à 15 Zentimeter
Klein: 4 lange Rohre à 14 und 8 kurze Rohre à 7 Zentimeter
Zeichnen Sie die Maße auf den Rohren an und schneiden Sie sie zu.

Tipp: Sie können ein zugesägtes Röhrchen als Maß benutzen und müssen nicht immer wieder neu ausmessen.

Schritt 3: Rohre verbinden 
Jetzt wird es tricky: Fädeln Sie die Röhrchen auf den Draht auf. Beginnen Sie mit einem langen Röhrchen, dann folgt ein kurzes und wieder ein langes, so dass ein Dreieck entsteht. Dabei lassen Sie am Anfang ca. zwei Zentimeter Draht zum Verknoten überstehen. Haben Sie den Draht durch die drei Rohre gefädelt, verknoten Sie die beiden Drahtenden. Dann führen Sie den langen Draht durch das letzte lange Röhrchen zurück. Als nächstes ein Kurzes und wieder ein langes Röhrchen auffädeln, oben verzwirbeln und wieder durch das letzte lange Rohr zurückführen. Dann erneut ein kurzes und langes Rohr auffädeln und den Schritt so oft wiederholen, bis kein langes Röhrchen mehr übrig ist. Zum Schluss wird das letzte kurze Röhrchen aufgefädelt und der Draht verzwirbelt. 

Für den unteren Teil werden anschließend zwei kurze Rohre aufgefädelt, zu einem Dreieck geformt und an der nächsten Ecke befestigt. Diesen Schritt für jede Seite wiederholen, bis die Form fertig ist. Draht wieder verknoten und in einem Röhrchen verstecken (siehe Schrittbilder). Danach können Sie die kleinere Form fertigen.

Tipp: Bevor Sie mit einem zu langen Draht hantieren, können Sie auch mehrere Stücke miteinander verzwirbeln und die Verbindungsstelle in einem Rohr verstecken.

Schritt 4: Formen aufhängen
Nun können Sie die beiden Formen ineinander hängen, mit einer Schnur verbinden und mit einer Schlaufe versehen. Zum Schluss noch eine oder zwei Luft-Sukkulenten einsetzen oder mit Trockenblumen oder Federn schmücken und an dem Deckenhaken aufhängen.

Version als Fünfeck
Für diese Version brauchen Sie 5 Messingröhrchen in einer Länge von 15 Zentimetern und 10 Messingröhrchen mit 6,5 Zentimetern Länge. Bei dem Verbinden der Röhren verfahren Sie genau wie in der Vierer-Version, Sie verbinden nur ein Röhrchen mehr.

Die Diamantenform

Hier werden drei verschiedene Längen zugeschnitten. Sie brauchen fünf lange Rohre à 15 Zentimeter, 8 mittellange Rohre à 8 Zentimeter und 15 kurze Rohre à 5 Zentimeter. Zuerst bauen Sie wie oben beschrieben eine fünfseitige Pyramide aus den 5 langen und 8 mittellangen Röhrchen. Für den unteren Teil fädeln Sie dann zwei kleine Rohre auf: Das so entstandene Dreieck befestigen Sie an der nächsten Ecke. Wiederholen Sie diesen Schritt für jede Seite der Pyramide, bis alle Seiten fertig sind. Dann den Draht durch ein kurzes Rohr zur Spitze des kleinen Dreiecks führen, ein weiteres kurzes Rohr auffädeln und als Zwischenstück befestigen. Für jedes der neuen kleinen Dreiecke wiederholen und am Ende verzwirbeln. Den überstehenden Draht kürzen und in einem Rohr verstecken.


Produktinfo:

  • Messingrohre, 4 und 6 mm Durchmesser von alfer
  • Schneidlade von wolfcraft
  • Deckenhaken von fischer


Downloads

Fotos & Grafiken
  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

  • Foto: www.diy-academy.eu

Texte
  • pdf
    Ein Stück Himmel

Verwandte Pressemeldungen

09-12-20

Schnelle Schmuck-Garderobe

Upcycling: Aufbewahrung für Ohrringe

Wer mehrere Paar Ohrringe besitzt, wird in seine Sammlung gern etwas Ordnung bringen. Denn so bleiben Paare hübsch zusammen und Sie können... [mehr]

16-11-20

Goldene Zeiten

Effektvoller Halter für Kerze und Co.

Ein einfaches Teelicht oder eine Stumpenkerze im Glas war gestern! Heute stellen wir das Ganze auf ein schickes Holzgestell und veredeln das... [mehr]

27-08-20

Hängende Kleiderstange aus Kupfer

Wenig Platz nutzen mit Wow-Effekt

Jeder braucht in der Wohnung Stauraum für Jacken. Gerade im Flur ist der aber oft knapp. Mit dieser platzsparenden, hängenden Kleiderstange... [mehr]

29-06-20

Nostalgie im Flur

Buch wird zum Schlüsselbrett

Heißgeliebt in der Jugend, seit Langem ins Regal 
verbannt? Wenn Sie Kinderbücher wie TKKG, die Funkfüchse oder 
Hanni und Nanni nicht mehr... [mehr]

Jedes Mal, wenn Sie uns verlinken oder erwähnen, machen Sie die Redaktion der DIY Academy glücklich.

Denken Sie bitte daran, dass der korrekte Bildnachweis genannt werden muss. Denn auch in Zukunft wollen wir unseren Service kostenfrei anbieten.

Ja, ich habe die Nutzungsbedingungen gelesen und bin einverstanden.
Zustimmen

Nutzungsbedingungen

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen für das Presseportal und die Bilddatenbank der DIY Academy.

Zu den Bedingungen

Presse-Newsletter

Sie möchten regelmäßig Informationen erhalten?

Dann abonnieren Sie jetzt unseren Presse-Newsletter!

Jetzt bestellen

Ihr Ansprechpartner

Mareike Hermann

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-11

E-Mail schreiben

Katja Fischborn

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-27

E-Mail schreiben

Unsere Experten

Sie suchen Experten für Interviews?

Wir vermitteln Ihnen die richtigen Ansprechpartner für TV- und Radiointerviews sowie als Tipp- und Ratgeber für Print- und Online-Artikel.

Unsere Experten