01-07-20

Garagentor lackieren

Ein neuer Anstrich lässt alte Tore wieder wie neu aussehen


Garagentore sind hohen Beanspruchungen ausgesetzt. Neben Wind und Wetter nagen ebenso versehentliche Beschädigungen wie Kratzer und Schrammen oder Streusalz an der Lackierung. Manchmal ist auch die Farbe verblasst, im schlimmsten Falle gibt es sogar Roststellen.

 

 

Ob hinter einem Sektionaltor, Schwingtor und Rolltor – eine Garage schützt Ihr Auto, Motor- oder Fahrrad (oder Ihr Werkzeug) vor Wettereinflüssen und Diebstahl. Sie prägt aber auch Ihr Haus. Sieht das Garagentor schmuddelig und ungepflegt aus, wirkt das ganze Drumherum auch gleich weniger ansprechend.

Für mehr Komfort können Sie übrigens einen elektrischen Torantrieb mit Handsender nachrüsten!

Das brauchen Sie:

  • Geeignete Grundierung je nach Untergrund, bspw. für Aluminium, Stahl, Kunststoff oder Holz
  • Buntlack in einer Farbe nach Wahl
  • Schleifpapier, ggf. Drahtbürste
  • Lappen, Bürste
  • Pinsel oder Rolle geeignet für lösemittelbasierte Lacke, ggf. Farbwanne
  • Rührstab

Schritt 1: Vorbereitung
Zur Vorbereitung das Garagentor anschleifen und anschließend gründlich säubern. Das kostet Zeit, lohnt sich aber. Alte und lose Anstriche und mögliche Roststellen sollten gründlich entfernt werden, damit die neue Schicht gut haftet.

Schritt 2: Grundieren
Die Grundierung gut aufrühren. Mit dem Auftragen in einer Ecke beginnen und gleichmäßig von oben nach unten und relativ zügig nass in nass arbeiten. Danach ca. 24 Stunden trocknen lassen.

Schritt 3: Lackieren
Vor dem Lackieren die Oberfläche erneut anschleifen und den Schleifstaub wieder entfernen. Den Lack ebenfalls gut aufrühren und mit dem Streichen erneut in einer Ecke beginnen. 

Für ein optimales Ergebnis und langanhaltenden Schutz werden zwei Anstriche empfohlen. Zwischen beiden Vorgängen die Lackschicht gut trocknen lassen und nochmals anschleifen.


3 Streich-Tipps: 

Den Dosenrand vor Beginn der Arbeiten mit Malerkrepp abkleben. So kann später keine Farbe Deckel und Rand verkleben. Das erleichtert das Öffnen beim nächsten Verwenden. 

Zusätzlich können Sie einen oder zwei Streifen Malerkrepp über die Öffnung kleben. So entsteht ein Rand, an dem Sie den Pinsel abstreifen können. Das schützt nicht nur den Dosenrand vor Farbresten, Sie können die Farbmenge auf dem Pinsel auch besser dosieren. Bei kleineren Dosen funktioniert das auch sehr gut mit einem breiten Gummiband.

Nach Beenden der Arbeit den Pinsel zunächst auf einer Pappe oder einem anderen saugenden Untergrund ausstreichen und anschließend zügig mit Pinselreiniger auswaschen.

 

Produktinfo:

Downloads

Fotos & Grafiken
  • Foto: Bosch

  • Foto: Bosch

  • Foto: SCHÖNER WOHNEN-Farbe

  • Foto: SCHÖNER WOHNEN-Farbe

  • Foto: SCHÖNER WOHNEN-Farbe

  • Foto: SCHÖNER WOHNEN-Farbe

  • Foto: SCHÖNER WOHNEN-Farbe

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: SCHÖNER WOHNEN-Farbe

Texte
  • pdf
    Garagentor lackieren

Verwandte Pressemeldungen

05-02-19

Neuer Look für alte Rahmen

So streichen Sie Ihre Holzfenster

Holzfenster sehen schön aus, müssen aber regelmäßig gepflegt oder gar neu gestrichen werden, wenn sie vergilben und dann schmutzig aussehen... [mehr]

04-09-18

So glänzt Ihr Zinktor wie neu!

Zaun, Geländer und Garagentor mit Metallschutz lackieren

Was dauerhaft draußen seinen Dienst tun soll, sollte aus einem haltbaren, pflegeleichten Material sein. Deshalb gibt es beispielsweise... [mehr]

18-01-18

Farbe statt Rost

Metallobjekte vor Schäden schützen

Wenn Zäune, Geländer oder Möbel aus Metall im Freien starken Witterungseinflüssen - besonders Feuchtigkeit - ausgesetzt sind, entsteht Rost.... [mehr]

Jedes Mal, wenn Sie uns verlinken oder erwähnen, machen Sie die Redaktion der DIY Academy glücklich.

Denken Sie bitte daran, dass der korrekte Bildnachweis genannt werden muss. Denn auch in Zukunft wollen wir unseren Service kostenfrei anbieten.

Ja, ich habe die Nutzungsbedingungen gelesen und bin einverstanden.
Zustimmen

Nutzungsbedingungen

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen für das Presseportal und die Bilddatenbank der DIY Academy.

Zu den Bedingungen

Presse-Newsletter

Sie möchten regelmäßig Informationen erhalten?

Dann abonnieren Sie jetzt unseren Presse-Newsletter!

Jetzt bestellen

Ihr Ansprechpartner

Mareike Hermann

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-11

E-Mail schreiben

Katja Fischborn

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-27

E-Mail schreiben

Unsere Experten

Sie suchen Experten für Interviews?

Wir vermitteln Ihnen die richtigen Ansprechpartner für TV- und Radiointerviews sowie als Tipp- und Ratgeber für Print- und Online-Artikel.

Unsere Experten