21-05-19

Immer schöne Küchenwände

Die richtige Farbauswahl ist entscheidend


Oft gesagt, stimmt aber meist auch: Die Küche ist der Mittelpunkt des Hauses. Hier treffen sich zum gemeinsamen Essen Koch und Gäste, es werden Kindergeburtstage gefeiert und die Nächte durchgequatscht. Dafür vertragen die Wände inspirierende Farben – und für Unfälle aller Art eine pflegeleichte Oberfläche.

 

Ob nach einem Umzug oder weil sie vergilbt und dreckig sind: Die Wände in Ihrer Küche verdienen Aufmerksamkeit. Denn hier halten sich alle Bewohner regelmäßig auf – und schließlich will man sich beim Kochen und Essen, Hausaufgaben machen und reden wohl fühlen. Doch bevor Sie sich für eine neue Farbe entscheiden, schauen Sie sich Ihre Küchenmöbel genau an: Haben Sie eine nostalgische Vintage-Küche mit alten Geschirrschränken und Gasherd? Oder geht es in Richtung Landhausmöbel mit Schränken und Kommoden aus Vollholz? Oder besitzen Sie eine moderne Design-Küche mit Lackfronten und Edelstahl? 

Natürlich passt nicht zu jedem Einrichtungsstil (nur) eine bestimmte Farbe, aber sie sollte auf den Look Ihrer Küche abgestimmt sein. Wichtig ist auch, ob die Küche offen oder abgetrennt ist: Grundsätzlich können Sie in separaten Räumen mehr wagen und mutiger mit Farben umgehen. Aber natürlich spielt auch die Größe des Raumes eine Rolle!

Zur Landhausküche passen sehr gut helle Pastell- und natürliche Farbtöne wie Creme-, Gelb-, Grün- und warme Beigenuancen. Dadurch wirkt die Küche ungekünstelt, warm und behaglich. Eine schöne Variation hierzu ist ein intensives Olivgrün (z. B. „Olivenhain“ von Alpina Farbrezepte), ergänzt mit Accessoires in Türkis und Koralle.

In einer Vintageküche geht es eher romantisch zu: Alte Geschirrschränke aus Omas Zeiten und verspielte Accessoires vermitteln den Charme der Vergangenheit. Wände, die in sanften Pastellfarben gestrichen sind, sind ideal für alle, die gern farbenfroh, aber nicht bunt wohnen möchten. Mit kreidigem Blau, charmantem Rosa und lichtem Vanille gestalten Sie eine frische, freundliche Atmosphäre. Akzente können Sie setzen, indem Sie einzelne Wände in Sorbetfarben streichen oder entsprechend farbige Deko-Elemente einsetzen. 

In sogenannten Designerküchen geht es optisch oft eher minimalistisch zu. Klare Linien, Funktionalität und viel Chrom prägen das kantige Flair des Industriechic. Sie profitieren von satten Statement-Farben: Kühle Farbnuancen wie Grautöne mit blauem Unterton, Stahlblau oder Schiefer, dazu kräftige Farben wie Orange, Rot oder extravagantes Smaragdgrün streichen.

Farbe macht eben Stimmung! Wenn Ihre Küche ein heiterer, lebhafter Ort sein soll, streichen Sie die Wände in zarten Softeisfarben oder in Farbtönen aus dem warmen Gelb-, Orange- und Rotspektrum. Gut passen außerdem alle Blau- und Grüntöne, denen lebendiges Gelb beigemischt ist, wie bei Türkis oder Maigrün. Für die heimelige, aber trotzdem edle Küche eignen sich hingegen eher Farben von Milchkaffee bis Sand mit Akzenten in Anthrazit oder dunklem Holz. Generell gilt: Mit intensiven Wandfarben erwecken Sie einen Raum zum Leben. Zarte Pastellnuancen schaffen eine zwanglose bis romantische Atmosphäre. Und mit warmen, gedeckten Farben sorgen Sie für Gemütlichkeit und ein ruhiges Wohngefühl. 

Kochen und essen mit Kindern

Karottenbrei, Spinat und Ketchup: Wenn Sie mit den Kleinen essen, landet des Öfteren ein Spritzer an der Wand. Doch diese kleinen Unfälle ständig wieder zu überstreichen ist nervig. Deshalb gibt es abwischbare Wandfarbe wie z.B. „Wisch & Weg Weiß“ von Alpina. Die schmutzabweisende Dispersionsfarbe ist extrem reinigungsfähig: Dank ihrer hohen Nassabriebklasse können haushaltsübliche Flecken mit normalen Reinigungsmitteln einfach abgewischt werden und die Wand strahlt weiter in schönstem Weiß. Auch für andere stark beanspruchte Räume wie Hausflure und Kinderzimmer, wo sich oft Handabdrücke oder Schmutzspuren an den Wänden wiederfinden, eignet sich diese abwischbare Farbe, die sich wie jede andere Wandfarbe auch aufbringen lässt.

Produktinfo:

Downloads

Fotos & Grafiken
  • Foto: Alpina

  • Foto: Alpina

  • Foto: Alpina

  • Foto: Alpina

  • Foto: Alpina

  • Foto: Alpina

  • Foto: Alpina

  • Foto: Alpina

Texte
  • pdf
    Immer schöne Küchenwände

Verwandte Pressemeldungen

22-02-19

1,2,3, Wohnung pimpen!

Kleine Projekte mit großem Effekt

Sie haben sich an der kahlen Tapete oder der langweiligen Kieferkommode satt gesehen? Mit einer pfiffigen Idee und einem Wochenende Zeit... [mehr]

09-02-18

So macht streichen Spaß!

Kleine, aber wirkungsvolle Tricks rund um die Farbe

Lust auf Veränderung in den eigenen vier Wänden? Schon mit ein wenig Farbe bringen Sie Ihr Heim wieder auf Vordermann. Ob ein frischer... [mehr]

25-01-16

Noch schönere Wände

Die fünf besten Streichtipps von Miss Do-it-yourself

An einer Hand lässt sich abzählen, worauf man beim Streichen von Wänden unbedingt achten sollte. Die amtierende 
Miss Do-it-yourself Martina... [mehr]

Presse-Newsletter

Sie möchten regelmäßig Informationen erhalten?

Dann abonnieren Sie jetzt unseren Presse-Newsletter!

Jetzt bestellen

Ihr Ansprechpartner

Mareike Hermann

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-11

E-Mail schreiben

Katja Fischborn

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-27

E-Mail schreiben

Unsere Experten

Sie suchen Experten für Interviews?

Wir vermitteln Ihnen die richtigen Ansprechpartner für TV- und Radiointerviews sowie als Tipp- und Ratgeber für Print- und Online-Artikel.

Unsere Experten