23-10-19

Kupfer bringt den Advent zum Glänzen

Edler Kerzenkranz aus Metall


Schneiden, stecken, kleben – die Anleitung für diesen Adventskranz klingt nicht anders als für ein klassisches Exemplar aus Tannenzweigen, Beeren und anderen Schätzen aus der Natur. Aber für unsere Idee gehen Sie nicht im Wald spazieren, sondern shoppen im Baumarkt.

 

 

Kupfer ist DER Farbton der Saison für Mode und Deko. Doch auch das Material selbst lässt sich wunderbar verarbeiten. Fündig werden Sie in der Sanitärabteilung im Baumarkt, denn Kupferrohre werden für Wasserleitungen benötigt. Dazu gehören auch T-Stücke, Winkel, Bögen und Endkappen, die man so zusammensetzen kann, dass fast alles daraus entsteht: zum Beispiel Schmuck-, Karten- oder Pflanzenständer, Leuchten und natürlich Kerzenständer. Variantenreichtum ist gefragt – also einfach ausprobieren!

Kupferrohr schneiden

Während es die Bogen- und T-Stücke fertig zu kaufen gibt, müssen Sie die Rohrstücke passend ablängen. Dafür gibt es unterschiedliche Methoden: Mit einem Winkelschleifer oder Multifunktionstool geht es besonders schnell, dafür sollten Sie das Rohr aber in einen Schraubstock einspannen und das Ganze zudem in der Werkstatt, Garage oder draußen erledigen. Auch mit einer Eisensäge (und ggf. einer Gehrungslade) bekommen Sie die Schnitte hin. Simpel und unproblematisch ist die Verwendung eines Kupferrohrschneiders: Hier wird der Schnitt gerade, es geht relativ leicht und vor allem leise vonstatten. Dafür brauchen Sie pro Schnitt aber einige Umdrehungen. Die Enden der Rohstücke sind etwas scharfkantig, verschwinden aber in den Verbindungsstücken und müssen deshalb nicht entgratet werden. Achtung: Kupfer-Löt-Muffen sind kein Rohrersatz, ihr Durchmesser ist etwas größer!

Das brauchen Sie: 

  • ca. 20 cm Kupferrohr ∅ 22 mm
  • 4 Kupfer-Löt-Bögen ∅ 22 mm
  • 4 Kupfer-T-Stücke ∅ 22 mm
  • Alleskleber (muss für Metall geeignet sein)
  • Vier Kerzen (die meisten passen perfekt in die 22-mm-Öffnung)
  • Kupferrohrschneider
  • Lineal, Stift

Anleitung Schritt für Schritt:

Schritt 1: Kupferrohr anzeichnen
Um die T- und Bogenstücke miteinander zu verbinden, brauchen Sie insgesamt acht Rohrstücke mit ca. 2,5 cm Länge. Zeichnen Sie das Maß auf dem Rohr an.

Schritt 2: Kupferrohr schneiden
Legen Sie das Rohr an der Markierung in den Rohrschneider und drehen Sie das Einstellrad gut handfest an. Dann drehen Sie das Werkzeug (wichtig, nicht die Stange!) und ziehen das Rad immer wieder fest an, bis das Rohr durchtrennt ist.

Schritt 3: Kranz zusammensetzen und verkleben
Legen Sie die benötigten Teile nach unserer Vorlage vor sich hin. Für einen festen Halt werden diese miteinander verklebt. Dafür in die Enden von T- und Bogenstück etwas Kleber geben und die Rohrstücke einschieben. Trocknen lassen.
Achtung: Die T-Stücke müssen für die Aufnahme der Kerzen nach oben ausgerichtet sein!



Tipp: Kupfer reinigen

Angelaufenes Kupfer können Sie mit verschiedenen Hausmitteln reinigen. So können Sie es zum Beispiel mit Zitrone, Essig oder Zahnpasta abreiben, um den Glanz wieder hervorzulocken.

Weitere Ideen für Adventskränze aus Kupfer

Durch eine andere Anordnung und/oder Länge der Rohrstücke und Verbinder können Sie Varianten des Adventskranzes oder auch einzelne Kerzenständer zusammenstellen.

Produktinfo: 

Downloads

Fotos & Grafiken
  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

Texte
  • pdf
    Kupfer bringt den Advent zum Glänzen

Verwandte Pressemeldungen

12-10-18

Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier …

Adventskranz aus Baumarktmaterialien

Jedes Jahr aufs Neue versüßt uns ein Adventskranz die Vorweihnachtszeit. Wer eine Alternative zur klassischen grünen Tanne sucht, sollte mit... [mehr]

14-11-16

Hängender Adventskranz

Festliche Beleuchtung aus Kupferrohren

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür. Zur schön geschmückten Kaffeetafel mit selbst gebackenem Kuchen und Plätzchen fehlt nur noch ein... [mehr]

10-09-14

Edle Weihnachtsdeko

Weihnachtskranz aus weiß lackierten Naturzweigen

Neben Lichterketten, geschmückten Girlanden und Weihnachtssternen darf zur besinnlichen Adventszeit natürlich eines nicht fehlen: ein... [mehr]

Jedes Mal, wenn Sie uns verlinken oder erwähnen, machen Sie die Redaktion der DIY Academy glücklich.

Denken Sie bitte daran, dass der korrekte Bildnachweis genannt werden muss. Denn auch in Zukunft wollen wir unseren Service kostenfrei anbieten.

Ja, ich habe die Nutzungsbedingungen gelesen und bin einverstanden.
Zustimmen

Nutzungsbedingungen

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen für das Presseportal und die Bilddatenbank der DIY Academy.

Zu den Bedingungen

Presse-Newsletter

Sie möchten regelmäßig Informationen erhalten?

Dann abonnieren Sie jetzt unseren Presse-Newsletter!

Jetzt bestellen

Ihr Ansprechpartner

Mareike Hermann

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-11

E-Mail schreiben

Katja Fischborn

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-27

E-Mail schreiben

Unsere Experten

Sie suchen Experten für Interviews?

Wir vermitteln Ihnen die richtigen Ansprechpartner für TV- und Radiointerviews sowie als Tipp- und Ratgeber für Print- und Online-Artikel.

Unsere Experten