26-08-20

Nachhaltige Aufbewahrung

Kreatives aus Konservendosen


Trotz der guten Vorsätze, täglich Frisches zu essen, muss es beim Kochen manchmal schnell gehen. Dann sind Konserven oft eine bequeme Alternative. Anstatt sie aber nach dem Essen wegzuschmeißen, können Sie sie sinnvoll weiterverwenden. In den kreativ gestalteten Aufbewahrungsdosen sind Kosmetikartikel, Schmuck, Nähzubehör und allerlei Krimskrams ordentlich verstaut. 

Das brauchen Sie:

  • Leere, saubere Konservendosen
  • Pappel-Sperrholz, 4 mm dick
  • Sprühlack im Wunschfarbton, Klarlack
  • Papier zum Abdecken, Karton als „Sprühkabine“
  • Kordel, Filz- oder Lederreste, Holzperlen oder Möbelknöpfe
  • Bleistift
  • Alleskleber zum Aufkleben der Holzkugeln
  • Laubsäge oder scharfes Cuttermesser mit Schneidmatte
  • Schleifgerät oder Schleifklotz mit 150er Schleifpapier
  • Akku-Bohrer mit 4-mm-Holzbohrer

 

Schritt für Schritt:


Schritt 1: Konservendosen lackieren

Zuerst spülen Sie die Dosen sauber aus und entfernen die Papierbanderolen.Zum Lackieren gehen Sie am besten nach draußen oder in einen gut belüfteten Raum. Decken Sie umliegende Bereiche mit Folie oder Zeitung ab. Dann platzieren Sie jede Dose einzeln in einen Pappkarton, der als Sprühkabine dient, und lackieren sie in mehreren dünnen! Schichten von allen Seiten, bis die Farbe gut deckt. Anschließend trocknen lassen. Für eine robustere Oberfläche tragen Sie anschließend eine Schicht Klarlack auf.


Schritt 2: Kreis ausschneiden
Für die Deckel verwenden wir 4-mm-Pappel-Sperrholz aus dem Baumarkt. Sie benötigen Scheiben, die minimal größer sind als der Durchmesser der Dosen. Stellen Sie dafür die Dosen auf das Sperrholz und umranden Sie sie mit einem Bleistift. Zum Aussägen eignen sich eine Laubsäge oder ein Cuttermesser. Wenn Sie ein Cuttermesser verwenden, fahren Sie mit der Klinge mehrmals die Kreise nach, bis das Holz durchgeschnitten ist.
Anschließend die Ränder und Flächen glattschleifen.
Tipp: Da sich Sperrholz gegen die Faserrichtung mit der Laubsäge oder dem Cutter nicht sauber sägen lässt, schneiden Sie die Scheiben lieber zwei bis drei Millimeter größer aus und schleifen Sie sie anschließend passend. 

Schritt 3: Deckel gestalten
Jetzt bohren Sie mittig in die Deckel ein Loch. Verwenden Sie dabei eine Unterlage, damit die Rückseite des Holzes nicht ausfranst. Anschließend für einen besseren Schutz die Deckel beidseitig mit Klarlack behandeln. Nun können Sie als "Griff" einen Möbelknopf, Lederreste oder Kordeln mit Holzkugeln anbringen.

 

Produktinfo:

  • Akkuschleifer YOUseries Sander, Akku-Bohrer YOUseries Drill von Bosch
  • Multi-Power-Kleber 100% von Pattex
  • Cuttermesser und Schneidmatte A3 von Fiskars

Downloads

Fotos & Grafiken
  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

Texte
  • pdf
    Nachhaltige Aufbewahrung

Verwandte Pressemeldungen

13-05-20

Aus Konservendose wird Futterstation

Tierfreundliche DIY-Idee für Terrasse & Balkon

Es gibt nichts Schöneres, als morgens bei einer Tasse Kaffee auf dem Balkon dem Vogelgezwitscher zu lauschen. Wer sich und seinen... [mehr]

25-04-20

Utensilos fix selbst gemacht!

Upcycling-Ideen aus Tetra Pak

Statt im Müll zu landen bekommen unsere leeren Getränkekartons eine neue Aufgabe inklusive frischem Look. Mit Servietten oder Comics... [mehr]

16-01-19

Upcycling-Projekt Dekogläser

Aufbewahrung schnell gemacht

Im Bad, am Schreibtisch oder in der Küche wollen Kleinigkeiten wie Wattestäbchen, Badekugeln, Büroklammern oder Kräuter und Gewürze... [mehr]

13-09-17

Flatternde Dosengeister

Gespenstisches Projekt aus Konservendosen und Kreppband

Sie lieben Halloween? Mit diesem coolen Upcycling-Projekt können Sie Ihre Gruselbegeisterung nicht nur auf der Fensterbank oder vor der... [mehr]

Jedes Mal, wenn Sie uns verlinken oder erwähnen, machen Sie die Redaktion der DIY Academy glücklich.

Denken Sie bitte daran, dass der korrekte Bildnachweis genannt werden muss. Denn auch in Zukunft wollen wir unseren Service kostenfrei anbieten.

Ja, ich habe die Nutzungsbedingungen gelesen und bin einverstanden.
Zustimmen

Nutzungsbedingungen

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen für das Presseportal und die Bilddatenbank der DIY Academy.

Zu den Bedingungen

Presse-Newsletter

Sie möchten regelmäßig Informationen erhalten?

Dann abonnieren Sie jetzt unseren Presse-Newsletter!

Jetzt bestellen

Ihr Ansprechpartner

Mareike Hermann

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-11

E-Mail schreiben

Katja Fischborn

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-27

E-Mail schreiben

Unsere Experten

Sie suchen Experten für Interviews?

Wir vermitteln Ihnen die richtigen Ansprechpartner für TV- und Radiointerviews sowie als Tipp- und Ratgeber für Print- und Online-Artikel.

Unsere Experten