22-04-21

Nass machen erlaubt

Befestigungstipps fürs Bad


Einer der wichtigsten Räume im Alltag ist das Badezimmer. Hier starten Sie gut gelaunt in den Tag und bereiten sich für die Nacht vor. Um sich wohl zu fühlen sollte das Bad neben einer guten Beleuchtung zweckmäßig eingerichtet sein: Regale, Handtuchhalter, Duschkörbe und andere Bad-Accessoires sorgen dafür, dass alle Utensilien griffbereit und ordentlich verstaut sind.


Bauschäden und Schimmel vermeiden

Befestigungen im Badezimmer sind oftmals schwierig, da schnell Wasser eintreten kann. Schon ein einzelnes, schlecht abgedichtetes Bohrloch - wie zum Beispiel bei der Befestigung eines Duschkorbs - kann ausreichen, damit Feuchtigkeit in die Wand gelangt und Bauschäden und Schimmel entstehen können. 
Deshalb sollten Sie vor allem bei Montagen in Duschen oder bei Befestigungen rund ums Waschbecken und prinzipiell in Wassernähe auf eine zuverlässige Abdichtung achten. Entweder Sie versiegeln die Bohrlöcher mit Silikon oder verwenden spezielle Dübel als langfristige Lösung: Diese sorgen nicht nur für einen sicheren Halt, sondern dichten gleichzeitig Bohrlöcher in Fliesen ohne zusätzliche Dichtmasse komplett ab.

Duschkorb montieren
Zeichnen Sie die Position des Duschkorbes sorgfältig an und bohren Sie die Löcher mit einem scharfen Diamant- oder Fliesenbohrer mit passendem Durchmesser. Anschließend den Staub entfernen und die Dübel leicht mit dem Hammer einschlagen. Danach können Sie den Korb mit auf die Dübel abgestimmten Schrauben befestigen. Schon ist der Duschkorb wasserdicht montiert.

Statt Abdichtmasse: Der abdichtende Dübel
Der DuoSeal ist mit 6 mm und 8 mm Durchmesser erhältlich und eignet sich für geflieste Flächen. Da der Dübel unabhängig vom Baustoff angewendet werden kann, müssen Sie sich kaum Gedanken über die Wandbeschaffenheit machen: Egal ob in Voll-, Platten- und Lochbaustoffen, der abdichtende Dübel kann in nahezu jeden Baustoff eingesetzt werden und sorgt durch die passende Funktionsweise für festen Halt: Spreizen, Klappen oder Knoten. 

Beim Eindrehen der Schraube wird der weiche, graue Bestandteil des Dübels an die Bohrlochwand gedrückt und dichtet das Bohrloch vollflächig ab.
Der Kunststoffdübel hält mit der im Set enthaltenen Schraube aus nicht rostendem Stahl in Anlehnung nach DIN 18534 und ETAG 022 dauerhaft dicht. So gestalten Sie Ihr Badezimmer nach Ihren Wünschen, ohne zusätzliche Dichtmasse zu verarbeiten, die circa alle fünf Jahre nachgebessert werden muss. 

Tipp: Auch in der Küche im Spülbereich hat der Spezial-Dübel einen optimalen Einsatzbereich.

 

Produktinfo:

  • abdichtender Dübel DuoSeal von fischer

Downloads

Fotos & Grafiken
  • Foto: kab3 / 123rf

  • Foto: Paulus Rusyanto / 123rf

  • Foto: fischer

  • Foto: fischer

  • Foto: fischer

  • Foto: fischer

  • Foto: fischer

  • Foto: fischer

  • Foto: fischer

  • Foto: fischer

  • Foto: fischer

  • Foto: fischer

  • Foto: fischer

  • Foto: fischer

  • Foto: Bosch

  • Foto: Bosch

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: Bosch

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: DIY Academy

Texte
  • pdf
    Nass machen erlaubt

Verwandte Pressemeldungen

18-05-19

Ordnung im Badezimmer

Fünf schnelle Stauraum-Ideen zum Nachbauen

Guten und übersichtlichen Stauraum sowie Hängemöglichkeiten für Handtücher sind in Bädern meistens rar. Neben Make-up, Waschlappen und... [mehr]

17-05-19

Das hat sich gewaschen!

Seifenhalter selber bauen

Um die Umwelt zu schonen und weniger Müll zu produzieren, sollte man möglichst auf (Kunststoff-) Verpackungen verzichten. Zum Beispiel statt... [mehr]

04-07-18

Alles wieder fest: Reparaturen im Badezimmer

Erste Hilfe für ausgebrochene Haken und lockere Schrauben

Ob Frühaufsteher oder Morgenmuffel – das Badezimmer ist ein zentraler Punkt Ihres Zuhauses. Hier will man sich nicht über einen wackeligen... [mehr]

Jedes Mal, wenn Sie uns verlinken oder erwähnen, machen Sie die Redaktion der DIY Academy glücklich.

Denken Sie bitte daran, dass der korrekte Bildnachweis genannt werden muss. Denn auch in Zukunft wollen wir unseren Service kostenfrei anbieten.

Ja, ich habe die Nutzungsbedingungen gelesen und bin einverstanden.
Zustimmen

Nutzungsbedingungen

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen für das Presseportal und die Bilddatenbank der DIY Academy.

Zu den Bedingungen

Presse-Newsletter

Sie möchten regelmäßig Informationen erhalten?

Dann abonnieren Sie jetzt unseren Presse-Newsletter!

Jetzt bestellen

Ihr Ansprechpartner

Mareike Hermann

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-11

E-Mail schreiben

Katja Fischborn

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-27

E-Mail schreiben

Unsere Experten

Sie suchen Experten für Interviews?

Wir vermitteln Ihnen die richtigen Ansprechpartner für TV- und Radiointerviews sowie als Tipp- und Ratgeber für Print- und Online-Artikel.

Unsere Experten