08-10-19

Ordnung? Aber sicher!

Die richtigen Dübel und Schrauben für leichte und schwere Regale


Der Schrank ist voll, die Bücher stapeln sich auf dem Boden? Mit selbstgebauten Regalen können Sie sich Platz verschaffen. Beim Anbringen an der Wand sollte aber der bombenfeste Sitz oberste Priorität haben! Entscheidend dafür sind die passenden Dübel und Schrauben. Wir sagen Ihnen, wie man diese findet.

 

Regale schaffen extra Stauraum. Kauft man sie nicht im Laden, sondern baut sie selbst, muss man auch das Befestigungsmaterial selbst organisieren. Damit das neue Regal auch die Lasten trägt – etwa schwere Bücher oder Kisten im Keller – sollten Sie nicht die erstbesten Dübel oder Schrauben verwenden, die Ihnen in der Werkzeugkiste entgegenkullern. Was sich wirklich eignet, hängt von dem Material der Wand ab und der Belastung, der die Halterung ausgesetzt ist. Ein paar Beispiele gefällig? 

Für eher leichte Bücher- oder Küchenregale mit bis zu 25 Kilogramm Gewicht, die in Wänden aus Lochstein oder Porenbeton angebracht werden, sind z.B. der Universaldübel UX oder der DUOPOWER von fischer eine gute Wahl. In Gipskartonplatten sollte es ein Spezialdübel für Plattenbaustoffe sein. Bei einem Werkstattregal, das bestückt bis zu 100 Kilogramm auf die Waage bringt, empfiehlt sich in Lochstein der Einsatz eines Spreiz- oder Langschaftdübels, während Porenbeton wiederum einen speziell dafür geeigneten Dübel oder ein Schwerlast-Befestigungsset, bestehend aus Injektionsmörtel sowie Ankerstangen und -hülsen, benötigt. Bei eher festen Wänden aus Beton oder Ziegelsteinen können bei bis zu 50 Kilo schweren Regalen der DUOPOWER oder ein Langschaftdübel verwendet werden.

Und so geht’s:

Schritt 1: Wiegen oder abschätzen, wie schwer die Last auf dem Regal wird. Soll der ganze Brockhaus darauf Halt finden oder nur ein paar Dekoelemente präsentiert werden?

Schritt 2: Herausfinden, aus welchem Material die Wand besteht. Das lässt sich oft am Bohrstaub erkennen. Während Beton hell und fein ist, erkennen Sie Porenbeton an der eher schmierigen Konsistenz. Weißes und sandiges Bohrmehl deutet auf Kalksandsteine hin. Ziegel erkennen Sie deutlich am rötlichen Staub. Sollte das Mehl am Bohrer kleben bleiben, handelt es sich um Gipskarton. Gegen die Wand zu klopfen ist auch meist schon sehr aufschlussreich.

Schritt 3: Entsprechenden Dübel für Material und Gewicht bestimmen. 

Schritt 4: Prüfen, ob die vorhandenen Löcher der Halter oder Schienen des Regals groß genug für den gewählten Dübel sind, sonst anpassen.

Schritt 5: Anhand der Dübellänge die Bohrtiefe bestimmen. Tipp: Um nicht tiefer als nötig zu bohren, nutzen Sie einen Tiefenstopp. Ist keiner zur Hand, tut es auch Klebeband, das Sie um den Bohrer wickeln. Das Loch sollte etwas tiefer als der Dübel sein, damit die Schraube durchpasst und der Dübel sich spreizen kann. Grobe Faustformel: plus 10 Prozent der Dübellänge. 

Schritt 6: Geeignete Schraube finden: Ihr Durchmesser richtet sich nach dem Dübeldurchmesser, wobei die Schraube in der Regel ein bis zwei Größen kleiner ist. Angaben dazu finden sich aber auch auf den meisten Dübelverpackungen. Für die maximale Tragfähigkeit empfehlen sich Holz- statt Spanplattenschrauben. Auch auf die Kopfform der Schraube sollten Sie achten. Gerade bei Schienensystemen können zu weit überstehende Schraubenköpfe später Probleme beim Einhängen der Regalträger machen. Die richtige Schraubenlänge ergibt sich aus der Rechnung Bauteildicke plus Dübellänge plus Schraubendurchmesser.

Schritt 7: Bohren, Dübel einsetzen, Regal verschrauben, fertig!

 

Produktinfo: 

Downloads

Fotos & Grafiken
  • Foto: fischer

  • Foto: DIY Academy

  • Foto: bialasiewicz / 123 rf

  • Foto: bialasiewicz / 123 rf

  • Foto: fischer

  • Foto: fischer

  • Foto: fischer

Texte
  • pdf
    Ordnung? Aber sicher!

Verwandte Pressemeldungen

07-05-19

Sicher im Schatten


Sonnensegel richtig befestigen

Sobald die Sonne vom Himmel lacht, zieht es uns nach draußen. Sind Eisdielen, Parks und Freibäder überlaufen, bieten Terrasse und Balkon... [mehr]

04-07-18

Alles wieder fest: Reparaturen im Badezimmer

Erste Hilfe für ausgebrochene Haken und lockere Schrauben

Ob Frühaufsteher oder Morgenmuffel – das Badezimmer ist ein zentraler Punkt Ihres Zuhauses. Hier will man sich nicht über einen wackeligen... [mehr]

14-07-17

Tatort Bohrloch

So lösen Sie auch schwierige Fälle!

Die Gardinenstange kommt bei den meisten Menschen an den gleichen Platz über dem Fenster – doch was tun, wenn die Vormieter hier schon große... [mehr]

Jedes Mal, wenn Sie uns verlinken oder erwähnen, machen Sie die Redaktion der DIY Academy glücklich.

Denken Sie bitte daran, dass der korrekte Bildnachweis genannt werden muss. Denn auch in Zukunft wollen wir unseren Service kostenfrei anbieten.

Ja, ich habe die Nutzungsbedingungen gelesen und bin einverstanden.
Zustimmen

Nutzungsbedingungen

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen für das Presseportal und die Bilddatenbank der DIY Academy.

Zu den Bedingungen

Presse-Newsletter

Sie möchten regelmäßig Informationen erhalten?

Dann abonnieren Sie jetzt unseren Presse-Newsletter!

Jetzt bestellen

Ihr Ansprechpartner

Mareike Hermann

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-11

E-Mail schreiben

Katja Fischborn

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-27

E-Mail schreiben

Unsere Experten

Sie suchen Experten für Interviews?

Wir vermitteln Ihnen die richtigen Ansprechpartner für TV- und Radiointerviews sowie als Tipp- und Ratgeber für Print- und Online-Artikel.

Unsere Experten