12-11-15

Schlaue Dübel

Neue Dübelgeneration erkennt Wandbaustoffe


Welcher Dübel ist der richtige? Diese Frage stellen sich nicht nur Gelegenheitsbastler, sondern auch erfahrene Heimwerker immer wieder. Mit der neuen Dübelgeneration braucht man nicht lange grübeln. Die schlauen Dübel erkennen nämlich den Wandbaustoff und entscheiden selbst, ob sie sich verspreizen oder aufklappen.

 

Wer Regale, Schränke und Spiegel aufhängen möchte, sollte wissen, aus welchem Baustoff die Wände gemacht sind. Denn welcher Dübel der richtige ist, hängt vor allem vom Untergrund ab. Massive Wände aus Beton oder Ziegelsteinen benötigen andere Dübel als Hohlraumwände aus Gipskartonplatten oder Lochziegeln. Da fällt die Entscheidung für die richtige Befestigungstechnik oft nicht leicht.

Mit den neu entwickelten Universaldübeln Duopower von fischer kann man künftig kaum noch etwas falsch machen. Die Dübel erkennen nämlich, ob es sich um Voll-, Loch- oder Plattenbaustoffe handelt und verspreizen sich in Beton und Vollbaustein oder klappen in Lochbausteinen und Gipskartonplatten auf. Dabei erreichen sie sehr hohe Lastwerte.

Doppelt hält besser

Der Zweikomponenten-Dübel besteht aus zwei Kunststoffarten: Nylon und Polyethylen (PE). Für besten Halt in jedem Baustoff sorgt der graue Nylon-Körper. Die roten Expansionsflügel unterstützen in Vollbaustoffen das sichere Verspreizen; bei Baustoffen mit Hohlräumen klappen sie nach außen. Gleichzeitig verzahnen sich die Mitdrehsicherungen so im Baustoff, dass der Dübel beim Montieren der Schraube nicht mit dreht. Für die Wandmontage können Holz-, Spanplatten- und Stockschrauben verwendet werden. Die Länge der Schrauben muss allerdings zum jeweiligen Dübel passen. Hier gilt die einfache Formel: Schraubenlänge = Dübellänge + Anbauteildicke + Schraubendurchmesser.

Produkt-Info:
•    Zweikomponenten-Dübel Duopower von fischer

Downloads

Fotos & Grafiken
  • Foto: fischer

  • Foto: fischer

  • Foto: fischer

  • Foto: fischer

  • Foto: fischer

Texte
  • pdf
    Schlaue Dübel

Verwandte Pressemeldungen

28-04-15

Ohne bohren, hämmern, schrauben

Wandhaken schneller befestigen

Manchmal muss es einfach schnell gehen. Dann ist es besonders praktisch, wenn man außer etwas Muskelkraft keinerlei Werkzeuge benötigt, 
um... [mehr]

08-01-15

Schnelle Hilfe für's Bohrloch

Ausgerissene Befestigungen und Bohrlöcher reparieren

Eine unvorsichtige Bewegung oder eine zu hohe Belastung und schon ist die gedübelte Halterung aus der Wand gerissen. Oder aber die... [mehr]

11-07-14

Bilder richtig aufhängen

So halten Bilder lange und sicher an der Wand

Schön gemütlich wird es im neuen Zuhause erst mit gerahmten Fotos oder Bildern an der Wand. Damit das Kunstwerk richtig zur Geltung kommt,... [mehr]

21-06-13

Alles dicht in der Wand

Bohr- und Dübellöcher mit Reparaturpaste schließen

Wenn ein Umzug ansteht, Bilder getauscht oder Möbel umgestellt werden, bleiben häufig unschöne Bohrlöcher in den Wänden zurück. Neben der... [mehr]

29-01-13

Starke Dübel und Schrauben

Damit halten Bilder und Regale an Gipsplattenwänden

Gipskartonplatten sind beim Um- und Ausbau sehr beliebt. Leicht und schnell lassen sich mit den Bauplatten die Grundrisse von Räumen ändern,... [mehr]

Jedes Mal, wenn Sie uns verlinken oder erwähnen, machen Sie die Redaktion der DIY Academy glücklich.

Denken Sie bitte daran, dass der korrekte Bildnachweis genannt werden muss. Denn auch in Zukunft wollen wir unseren Service kostenfrei anbieten.

Ja, ich habe die Nutzungsbedingungen gelesen und bin einverstanden.
Zustimmen

Nutzungsbedingungen

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen für das Presseportal und die Bilddatenbank der DIY Academy.

Zu den Bedingungen

Presse-Newsletter

Sie möchten regelmäßig Informationen erhalten?

Dann abonnieren Sie jetzt unseren Presse-Newsletter!

Jetzt bestellen

Ihr Ansprechpartner

Mareike Hermann

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-11

E-Mail schreiben

Katja Fischborn

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-27

E-Mail schreiben

Unsere Experten

Sie suchen Experten für Interviews?

Wir vermitteln Ihnen die richtigen Ansprechpartner für TV- und Radiointerviews sowie als Tipp- und Ratgeber für Print- und Online-Artikel.

Unsere Experten