29-09-14

Selbst tapezieren

Miss Do-it-yourself zeigt, wie einfach Tapezieren ist


Sich für eine Tapete zu entscheiden, fällt oft schwerer, als das Renovieren selbst. Hat man eine Tapetenart gewählt, stehen noch unzählige Muster, Farben und Strukturen zur Auswahl bereit. Mit etwas Übung, der richtigen Vorbereitung und verarbeitungs-freundlichen Produkten ist das Tapezieren ein Kinderspiel.

 


„Ich habe mich für eine Tapete aus Vlies entschieden, weil sie leicht zu verarbeiten ist", sagt die amtierende Miss Do-it-yourself Martina Lammel. Bei der Vliestapete fallen Weichzeiten weg und der Kleister wird direkt auf die Wand aufgetragen. „Man spart also Zeit und umständliches Hantieren mit der eingekleisterten Tapete. Außerdem lässt sich die Tapete bei einer Neugestaltung der Räume oder beim Auszug leicht von der Wand abziehen.“

Auch eine gute Vorbereitung gehört beim Tapezieren dazu. „Wer sich im Vorfeld über Werkzeuge und Materialien ausreichend informiert, hat sicherlich Erfolg und Spaß beim Heimwerken“, betont die Miss DIY. Zum Tapezieren empfiehlt sie folgendes Werkzeug: Wasserwaage, Bleistift, Zollstock, Moosgummirolle, Lammfellrolle, ggf. Nahtroller, Tapezierspachtel oder -schiene, Tapezierbürste, Cutter, Schere, Pinsel, Kleister (Spezialkleister für Vliestapeten), Pinsel, eventuell ein Tapeziertisch, Leiter, Eimer.


Schritt 1: Kleister anrühren
Das komplette Paket Spezialkleister nach Packungsanleitung mit Wasser in einem Eimer anrühren und quellen lassen. In der Zwischenzeit die angrenzende Decke und Boden sorgfältig mit Kreppband und Folie abkleben.

Schritt 2: Lot anzeichnen
Um die Tapete lotrecht zu verkleben, muss auf die Wand ein senkrechter Strich mit Hilfe der Wasserwaage und Bleistift markiert werden. Da mit einer Mustertapete gearbeitet wird, wird von der Wandmitte beginnend tapeziert. Die seitlichen Bahnen werden entsprechend zurechtgeschnitten.

Schritt 3: Tapete zuschneiden

Anschließend die Wandhöhe ausmessen und das Maß plus fünf Zentimeter Überstand auf die Tapetenrolle übertragen. Die Tapete an der entsprechenden Stelle umknicken und entlang des Knickes mit einer Schere zurechtschneiden.

Schritt 4: Rapport beachten
Für die angrenzende Bahn den Rapport beachten-dafür die Tapeten Stoß auf Stoß legen. Praxistipp: Beim versetzten Halbansatz (wie hier) sind die erste und dritte Bahn sowie die zweite und vierte Bahn identisch. Dazwischen gibt es eine Musterverschiebung um eine halbe Rapporthöhe.

Schritt 5: Wand einkleistern
Vlieskleister etwas über Bahnbreite mit einer Lammfellrolle oder Quast direkt auf die Wand auftragen – in den Ecken einen Pinsel verwenden. Metylan hat einen Spezialkleister, der am Anfang pink ist, aber nach kurzer Zeit vollständig durchsichtig wird. Hier lässt sich gut erkennen, ob man den Kleister gleichmäßig und ausreichend aufgetragen hat.

Schritt 6: Erste Bahn anbringen
Die zugeschnittene Bahn mit Überstand zur Decke ansetzen und von innen nach außen mit einer Tapezierbürste feststreichen. In den Ecken die Tapete mit einem weichen Spachtel fixieren. Angrenzende Bahn anlegen und die Übergänge mit einem Nahtroller andrücken.

Schritt 7: Überstände abschneiden
Die Überstände an Decke und Boden entlang einer Tapezierschiene oder eines Tapezierspachtels mit einem Cutter abschneiden.

Schritt 8: Innenecken tapezieren
Beim Tapezieren einer Raumecke wird die Tapetenbahn nicht „um die Ecke“ oder „durch die Ecke“ gelegt. Daher muss der Abstand von der Bahn zur angrenzenden Wand ausgemessen und mit ein bis zwei Zentimeter Überstand auf die Tapetenrolle übertragen werden. Die zurechtge-schnittene Bahn tapezieren. Die restliche Tapetenbahn wird an der anliegenden Wand angebracht. Vorher erneut das Lot fällen.

Schritt 9: Steckdosen aussparen

Bevor an Steckdosen gearbeitet wird unbedingt den Strom am Sicherungskasten abstellen. Zuerst die Blenden von den Steckdosen abnehmen, da die Tapetenbahn über die Steckdosen tapeziert wird. Anschließend die Erdungskontakte mit der Hand durch die Tapete drücken und sauber mit einem Cutter ausschneiden.

 

Produkt-Info:

•   Flüssig-Kleister Konzentrat von Henkel Metylan

Downloads

Fotos & Grafiken
  • Foto: DIY Academy / DTI

  • Foto: DIY Academy / DTI

  • Foto: DIY Academy / DTI

  • Foto: DIY Academy / DTI

  • Foto: DIY Academy / DTI

  • Foto: DIY Academy / DTI

  • Foto: DIY Academy / DTI

  • Foto: DIY Academy / DTI

  • Foto: DIY Academy / DTI

  • Foto: DIY Academy / DTI

  • Foto: DIY Academy / DTI

  • Foto: DIY Academy / DTI

  • Foto: DIY Academy / DTI

  • Foto: DIY Academy / DTI

  • Foto: DIY Academy / DTI

  • Foto: DIY Academy / DTI

  • Foto: DIY Academy / DTI

  • Foto: DIY Academy / DTI

  • Foto: DIY Academy / DTI

  • Foto: DIY Academy / DTI

  • Foto: DIY Academy / DTI

  • Foto: DIY Academy / DTI

Texte
  • pdf
    Selbst tapezieren

Verwandte Pressemeldungen

02-03-16

"Traut euch alles zu"

Interview mit Miss Do-it-yourself Martina Lammel

Am 4. September 2016 ist es soweit: Die DIY Academy wählt bereits zum siebten Mal die „Miss Do-it-yourself“. Dann muss Martina Lammel,... [mehr]

23-09-14

Regale neu verblenden

Abdeckung aus tapezierter MDF-Platte bauen

Einfacher und schöner lässt sich ein gekauftes Regal kaum verändern: Aus MDF-Platten und schönen Motiv-Tapeten zaubern Sie in Null-Komma-Nix... [mehr]

07-11-13

10 Fragen an Martina Lammel

Interview mit der neu gekrönten Miss Do-it-yourself

Die Baden-Württembergerin Martina Lammel konnte sich am 3. November in einem spannenden Heimwerker-Wettbewerb gegen ihre fünf... [mehr]

04-11-13

Deutschlands beste Heimwerkerin

DIY Academy wählte Martina Lammel zur Miss DIY

Farbe spritzte, Kleister kleckste und Späne flogen bei der Wahl zur Miss Do-it-yourself am 3. November 2013 auf der Essener Messe „Mode Heim... [mehr]

Jedes Mal, wenn Sie uns verlinken oder erwähnen, machen Sie die Redaktion der DIY Academy glücklich.

Denken Sie bitte daran, dass der korrekte Bildnachweis genannt werden muss. Denn auch in Zukunft wollen wir unseren Service kostenfrei anbieten.

Ja, ich habe die Nutzungsbedingungen gelesen und bin einverstanden.
Zustimmen

Nutzungsbedingungen

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen für das Presseportal und die Bilddatenbank der DIY Academy.

Zu den Bedingungen

Presse-Newsletter

Sie möchten regelmäßig Informationen erhalten?

Dann abonnieren Sie jetzt unseren Presse-Newsletter!

Jetzt bestellen

Ihr Ansprechpartner

Mareike Hermann

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-11

E-Mail schreiben

Katja Fischborn

Presse-Redaktion

+49 221 277 595-27

E-Mail schreiben

Unsere Experten

Sie suchen Experten für Interviews?

Wir vermitteln Ihnen die richtigen Ansprechpartner für TV- und Radiointerviews sowie als Tipp- und Ratgeber für Print- und Online-Artikel.

Unsere Experten